Unicef auch in Lünen aktiv

LÜNEN Unicef, das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen, hat ab sofort auch eine Außenstelle in Lünen. Donnerstags von 9 bis 12 Uhr ist das Büro im Raum 219 an der Franz-Goormann-Str. 2 (Fachbereich Kinder, Jugend, Familie) geöffnet.

von Von Beate Rottgardt

, 27.09.2007, 12:11 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ulrike Scheer (l.) und Ellen Pelle von Unicef überreichten Bürgermeister Hans Wilhelm Stodollick einen Unicef-Kalender.

Ulrike Scheer (l.) und Ellen Pelle von Unicef überreichten Bürgermeister Hans Wilhelm Stodollick einen Unicef-Kalender.

Dort bieten ehrenamtliche Unicef-Mitarbeiter Grußkarten, Kalender und Briefpapier an. "75 Prozent des Verkaufspreises gehen als Spende direkt an Unicef", so Ulrike Scheer, die die Außenstelle leitet. Außerdem können sich in dem Unicef-Büro Interessenten melden, die sich ehrenamtlich für das Kinderhilfswerk engagieren wollen.

Sobald eine ausreichende Zahl an Mitarbeitern vorhanden ist, will man sich auch an die Lüner Schulen wenden. Diese können schon jetzt Projekte wie "Laufen für Afrika" starten oder Unterrichtsmaterialien bestellen. Offiziell wird die Außenstelle am 18.Oktober vorgestellt. Schon jetzt ist das Büro aber jeden Donnerstag geöffnet. Wer Informationen benötigt, kann sich zunächst an die Dortmunder Außenstelle, Tel. (02 31) 41 14 12, wenden.

Lesen Sie jetzt