Video vom Lüner Jeki-Konzert ist jetzt online

LÜNEN Die Kleinen waren die Größten am Sonntag im Lüner Hansesaal: Beim Jeki-Konzert zeigten zwölf Ensembles der Musikschule, was sie können. Jetzt gibt es bei uns ein Video mit den Eindrücken vom Konzert.

von Von Peter Fiedler

, 30.03.2009, 17:08 Uhr / Lesedauer: 1 min
Video vom Lüner Jeki-Konzert ist jetzt online

Beim Jeki-Konzert zeigten zwölf Ensembles der Musikschule, was sie können.

Ob Gesang, Geige, Akkordeon, Klarinette, Flöte und, und, und - die jungen Künstler bewiesen eindrucksvoll, was sie in der Musikschule gelernt haben und wie das Grundschule-Projekt "Jedem Kind ein Instrument" geeignet ist, Begeisterung für Musik und Musikinstrumente zu wecken.   Mehrere hundert Besucher verfolgten während des Nachmittags die Darbietungen und spendeten viel Beifall. Lohn für die Jungen und Mädchen, aber auch für die Organisatoren der Musikschule und des Förderkreises.

Am Ende gab es nicht allein eine tolle Bilanz nach Noten, sondern auch in Euro und Cent: 590 Euro lagen im Tuba-Koffer, der als überdimensionale "Sammelbüchse" im Hansesaal bereit stand. Das Geld kommt dem Jeki-Projekt zugute, denn Spenden sind nötig, um Musikinstrumente in der benötigten Anzahl kaufen zu können.

Lesen Sie jetzt