Lünen hat gewählt. Die vorläufigen amtlichen Endergebnisse stehen fest. Michael Thews gewinnt. Aber das ist natürlich nicht alles, was bei der Wahl in Lünen passiert ist.
Lünen hat gewählt. Die vorläufigen amtlichen Endergebnisse stehen fest. Michael Thews gewinnt. Aber das ist natürlich nicht alles, was bei der Wahl in Lünen passiert ist. © Günther Goldstein
Analyse

Wahl: Lünen bleibt rot, AfD stärker im Süden, Grüne punkten im Norden

Lünen hat gewählt. Das Ergebnis bestätigt Michael Thews als örtlichen Abgeordneten im Bundestags. Es gibt aber noch andere Gewinner und natürlich auch Verlierer in der Lippestadt.

Nach der Bundestagswahl 2021 gibt es in Lünen einen strahlenden Gewinner: Die meisten Wähler im Wahlkreis Hamm-Unna II haben Michael Thews von der SPD ihre Stimme gegeben. Mit 40,57 Prozent aller Erststimmen setzte sich der Lüner deutlich gegen den Direktkandidaten der CDU Arnd Hilwig (26,5 Prozent) durch.

Grüne verdoppeln Zweitstimmen

Wahlbeteiligung schwankt stark in Stadtteilen

AfD punktet im Süden, Grüne im Norden

Tops und Flops in den Wahllokalen

Über den Autor
Beruflicher Quereinsteiger und Liebhaber von tief schwarzem Humor. Manchmal mit sehr eigenem Blick auf das Geschehen. Großer Hang zu Zahlen, Statistiken und Datenbanken, wenn sie denn aussagekräftig sind. Ein Überbleibsel aus meinem Leben als Laborant und Techniker. Immer für ein gutes und/oder kritisches Gespräch zu haben.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.