Was am Dienstag in Lünen wichtig wird: FDP-Kandidaten und ein Pfarrheim

Lünen kompakt

Die Kommunalwahl im Herbst wirft ihre Schatten voraus. Grund genug für die Lüner FDP, ihr Kandidaten-Team zu bestimmen. Darüber berichten wir heute und über den Bau eines neuen Pfarrheims.

Lünen

, 02.06.2020, 05:30 Uhr / Lesedauer: 2 min
Die Archivaufnahme zeigt das geplante, neue Pfarrheim von Herz-Jesu Brambauer.

Die Archivaufnahme zeigt das neue Pfarrheim von Herz-Jesu Brambauer. © Blandowski (A)

Das wird heute wichtig:

  • Einen eigenen Bürgermeister-Kandidaten schickt die Lüner FDP wegen Corona bei der Wahl im Herbst dieses Jahres nicht ins Rennen. Dafür hat die Partei jetzt ihr Spitzenteam für die Kommunalwahl bestimmt. Wie das aussieht, berichten wir heute Morgen. (RN+)

  • Die katholische Kirchengemeinde Herz Jesu Brambauer darf sich freuen. Im Juni soll endlich der Startschuss für den lang ersehnten Bau eines neuen Pfarrheims fallen. Die Finanzierung steht. Mehr dazu, lesen Sie heute Vormittag. (RN+)
  • Der Kuckuck ist weit verbreitet: in Liedern, Sprichwörtern und bei Gerichtsvollziehern. Vor der Haustür ist er dagegen kaum noch anzutreffen. Es gibt aber eine haarige Hoffnung. Warum? Das erfahren Sie am frühen Nachmittag. (RN+)

Das sollten Sie wissen:

Das Wetter:

In Lünen ist es am Morgen locker bewölkt und die Temperatur liegt bei 10°C. Später scheint die Sonne und die Temperatur steigt auf 27°C. Am Abend stören in Lünen nur einzelne Wolken den sonst blauen Himmel und die Temperaturen liegen zwischen 19 und 25 Grad. In der Nacht ist es bewölkt, die Sterne sind nur vereinzelt zu sehen bei Werten von 13°C. Böen können Geschwindigkeiten zwischen 14 und 22 km/h erreichen. (Wetter.com)

Das können Sie am Dienstag in Lünen und Umgebung unternehmen:

In der Corona-Krise sind sämtliche Veranstaltungen bis auf Weiteres abgesagt.

Hier wird geblitzt:

Die Stadt Lünen hat für den heutigen Dienstag Kontrollen für die folgenden Straßen in Brambauer angekündigt:

Achenbachstraße, Mengeder Straße, Waltroper Straße, Brechtener Straße, Wittekindstraße und Sudbergstraße.

Die Polizei kündigt Kontrollen an für die Königsheide (Brambauer).


Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Lünen aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt