Was am Dienstag in Lünen wichtig wird: Strompreise, Suche nach Mieter und Betrug vor Gericht

Lünen kompakt

Gas- und Strompreise bleiben stabil. Darum geht es heute ebenso wie um die Suche nach einem Mieter für ein Ladenlokal in der City und einen Betrug, der vor Gericht landete.

Lünen

, 24.11.2020, 05:00 Uhr / Lesedauer: 2 min
Ein Betrug wurde vor dem Lüner Amtsgericht verhandelt.

Ein Betrug wurde vor dem Lüner Amtsgericht verhandelt. © Foto Goldstein(A)

Das wird heute wichtig:

  • Einige Versorger erhöhen 2021 die Gaspreise. Begründet wird das vor allem mit der neuen Kohlendioxid-Steuer. Die Stadtwerke Lünen halten den Gaspreis stabil - den Strompreis allerdings auch. Mehr dazu heute morgen. (RN+)
  • Das Ladenlokal im Neubaukomplex an der Münsterstraße im Herzen der Lüner City entwickelt sich immer mehr zum Ladenhüter. Schuld ist die Corona-Pandemie. Mehr dazu heute am frühen Abend. (RN+)

  • Eine Lünerin hat schon fünf Vorstrafen, doch daraus hatte die 41-Jährige offenbar nichts gelernt. Denn nun stand sie wieder vor dem Amtsgericht - weil sie das Jobcenter betrogen haben soll. Mehr dazu heute Mittag. (RN+)

Das sollten Sie wissen:

Das Wetter:

In Lünen ist es morgens locker bewölkt und die Temperatur liegt bei 6°C. Im weiteren Verlauf des Tages gibt es vom Nachmittag bis abends strahlenden Sonnenschein bei Temperaturen von 5 bis 11°C. Nachts bedecken einzelne Wolken den Himmel und die Temperatur sinkt auf 3°C. Mit Böen zwischen 12 und 20 km/h ist zu rechnen.

(Wetter.com)

Das können Sie heute in Lünen und Umgebung unternehmen:

Die Corona-Einschränkungen machen die meisten Veranstaltungen momentan unmöglich.

Hier wird geblitzt:

Die Stadt Lünen kündigt für heute Geschwindigkeitsmessungen in folgenden Straßen in Horstmar und Lünen-Süd an: Hirschberger Straße, Lanstroper Straße, Ebertstraße, Eichendorffstraße, Hoffmannstraße und Lutherstraße.

Unangekündigte Messungen sind jederzeit jedoch möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Lünen aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt