Was am Freitag in Lünen wichtig wird: Ärger im Seepark und neuer Schuldneratlas

Lünen kompakt

Ein Streit im Seepark und seine Folgen beschäftigen uns heute in Lünen. Außerdem waren wir in der Alten Kaffeerösterei frühstücken und haben einen Blick in den Schuldneratlas geworfen.

Lünen

, 22.11.2019, 05:00 Uhr / Lesedauer: 2 min
Was am Freitag in Lünen wichtig wird: Ärger im Seepark und neuer Schuldneratlas

Weil er mit dem Auto zur Grillwiese im Seepark fuhr, gab es Streit zwischen einem 24-Jährigen und dem Sicherheitsdienst. Mittlerweile ist das Grillen im Seepark komplett verboten. © Claeßen (A)

Das wird heute wichtig:

  • Im Frühstücks-Check testen wir, wo man in Lünen gut in den Tag starten kann. Dieses Mal waren wir in der Alten Kaffeerösterei. Was das Frühstück dort taugt, lesen Sie gegen Mittag.



  • Die Auskunftei Creditreform - vergleichbar mit der Schufa - hat einen neuen Schuldneratlas vorgelegt. Wie sich die Zahlen für Lünen entwickelt haben, lesen Sie am Nachmittag.

Das sollten Sie wissen:

  • Es waren nur ein paar Meter, die Kinofest-Chauffeur Peter Holtmann die Sängerin Vanessa Mai im Auto mitnahm. Warum sie trotzdem dafür die Schuhe wechseln musste, hat er uns erzählt - genauso wie einige weitere Promi-Anekdoten. (RN+)

  • Die Tafel in Wattenscheid nimmt keine Weihnachtspakete mehr an, weil Menschen dort teilweise ihren Müll entsorgt haben. Auch in Lünen machen sich die Organisatoren solcher Spendenaktionen Gedanken. (RN+)

  • Der Preußenbahnhof soll künftig auch von der Bebelstraße aus erreichbar sein. Die Idee eines Westzugangs ist nicht neu, hat jetzt aber einen neuen - und möglicherweise entscheidenden - Schub bekommen. (RN+)

Das Wetter:

In Lünen ist es am Morgen bedeckt bei Temperaturen von 3°C. Im weiteren Verlauf des Tages ist es am Nachmittag und am Abend leicht bewölkt bei Werten von 4 bis zu 8°C. In der Nacht ist es locker bewölkt bei Tiefsttemperaturen von 2°C. (Wetter.com)

Das können Sie am Freitag in Lünen und Umgebung unternehmen:

  • Es ist Freitag, und damit Wochenmarkt. Los geht es wie immer ab 8 Uhr auf dem Willy-Brandt-Platz. Anschließend ist ein Bummel über den noch nicht offiziell eröffneten Weihnachtsmarkt möglich, denn die Buden sind bereits in Betrieb.

  • Mit dem Thema Windenergie befasst sich heute die Kinder-Uni an der TU Dortmund. Ab 16 Uhr heißt es für 45 Minuten im Hörsaal 2 „Kräftige Luft“.

  • Im Heinz-Hilpert-Theater wird es heute zauberhaft: Vier verschiedene Magier treten ab 20 Uhr unter dem Motto „Die Magier 2.0“ auf und sorgen für ein abwechslungsreiches Programm. Karten gibt es für 30,35 Euro an der Abendkasse.

Hier wird geblitzt:

Die Stadt Lünen kündigt für Freitag, 22. November, Kontrollen für die folgenden Straßen im Lüner Süden an: Camminer Weg, Alsenstraße, Schachtstraße, Derner Straße, Lutherstraße und Spichernweg. Die Polizei kündigt Kontrollen an für die Münsterstraße (Mitte/Wethmar).

Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Lünen aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt