Was am Freitag in Lünen wichtig wird: Von Ratten, schlechter Luft und schönen Fotos

Lünen kompakt

Die Stadt hat Post von der Umwelthilfe bekommen. Es geht um das Silvesterfeuerwerk. Wer heute am Tobiaspark unterwegs ist, sollte die Augen offen halten: Dort tummeln sich Ratten.

Lünen

, 25.10.2019, 04:00 Uhr / Lesedauer: 2 min
Was am Freitag in Lünen wichtig wird: Von Ratten, schlechter Luft und schönen Fotos

Silvester-Feuerwerk: Für die einen Vernügen, für die anderen Horror. Die Deutsche Umwelthilfe macht nun erneut dagegen mobil. © picture alliance/dpa

Das wird heute wichtig:

  • Die Deutsche Umwelthilfe hat sich einen Namen - und Feinde - gemacht im Kampf gegen schlechte Luft. Deren Zahl wird noch zunehmen. Es geht um die Silvesterböllerei - auch in Lünen. Einzelheiten berichten wir am Nachmittag. (RN +)


  • Faszinierende Fotos, neue Perspektiven - die Gewinner des diesjährigen Wettbewerbs der Naturfotografen stehen fest. Gesamtsieger wurde ein - für den Betrachter - eher ungewöhnliches Bild. Am Freitagabend werden die Sieger geehrt - und auch die Ausstellung wird eröffnet. Einzelheiten gibt es im Laufe des Abends.

Das sollten Sie wissen:

Das Wetter:

In Lünen gibt es von morgens bis zum Nachmittag nur selten Lücken in der Wolkendecke bei Werten von 12 bis zu 16°C. Am Abend bilden sich vereinzelt Wolken bei Temperaturen von 12 bis 13°C. In der Nacht bedecken einzelne Wolken den Himmel bei Tiefstwerten von 12°C. (Wetter.com)

Das können Sie am Freitag in Lünen und Umgebung unternehmen:

  • Zum 27. Mal wird die Stadt an der Lippe ab dem 25. Oktober für drei Tage zum Zentrum für Naturfotografen aus aller Welt. Wie immer erwartet die Besucher ein abwechslungsreiches Programm rund um Theater, Hansesaal und Rundsporthalle. Heute Abend ab 18 Uhr werden im Theater die Preisträger dieses Jahres geehrt. Ab 19.30 Uhr wird die Ausstellung in der Galerie des Hansesaals eröffnet. Eintritt frei.
  • Egal ob Profi oder Nadelneuling: Wer Spaß daran hat, der ist am Freitag in der Stadtbücherei an der Stadttorstraße 5 richtig: Unter dem Motto „Wolliges Vergnügen“ kann man hier Hand­arbeiten und Plaudern in gemütlicher Runde. Mitzubringen sind lediglich Wolle und Nadeln. Beginn der munteren Strickproduktion ist um 15 Uhr, Ende gegen 17 Uhr. Die Veranstaltung ist kostenlos.
  • Welches Kind kennt ihn nicht, Robin Hood. Zusammen mit seinen Gefährten ist er derzeit ins Dortmunder Museum für Kunst und Kulturgeschichte an der Hansastraße eingezogen. Der Eintritt kostet 6 Euro für Erwachsene (erm.3), Kinder und Jugendliche von 8-17 Jahren zahlen 2,50, Familien (zwei Erwachsene mit bis zu vier Kindern) 12 Euro. Geöffnet ist von 11 bis 20 Uhr.

Hier wird geblitzt:

Die Stadt Lünen kündigt für Freitag, 25. Oktober, Kontrollen an für die folgenden Straßen: Hammer Straße (Beckinghausen), Kreuzstraße (Beckinghausen), Münsterstraße (Mitte/Wethmar), Am Vogelsberg (Nordlünen), Schützenstraße (Mitte/Nordlünen) und Ernst-Becker-Straße (Mitte). Weitere Kontrollen sind jederzeit möglich, dann ohne Ankündigung.

Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Lünen aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt