Was am Mittwoch in Lünen wichtig wird: Druckerei-Fusion und Maskenpflicht

Lünen kompakt

Ein Unternehmen in Lünen fusioniert. Die Notdienstpraxis ist nach Corona-Hin-und-Her wieder an alter Stelle. Es geht heute auch um Uneinigkeit über die Maskenpflicht bei den Lünern.

Lünen

, 08.07.2020, 05:30 Uhr / Lesedauer: 2 min
Die Druckerei Schmidt (Archivbild) fusioniert mit einem Unternehmen aus Wuppertal.

Die Druckerei Schmidt (Archivbild) fusioniert mit einem Unternehmen aus Wuppertal. © Peter Fiedler

Das wird heute wichtig:

  • Fusion in der Lüner Unternehmenswelt: Die Druckerei Schmidt aus Lünen wird mit einem Wuppertaler Unternehmen verschmelzen. Und das ist nicht die einzige Veränderung für die Lüner. Welche es noch gibt, lesen Sie am Morgen. (RN+)


  • Wer sich außerhalb der Sprechzeiten seines Hausarztes krank fühlt, wendet sich an die Notdienstpraxis. Die Einrichtung musste wegen Corona mehrfach umziehen. Damit ist jetzt Schluss. Mehr dazu lesen sie ebenfalls am Morgen.



  • Die Wirtschaftsminister von Mecklenburg-Vorpommern und Niedersachsen haben die Diskussion über die Maske wieder entfacht. In Lünen herrscht Uneinigkeit, ob diese nötig ist oder nicht. Darüber berichten wir nach Mittag. (RN+)

Das sollten Sie wissen:

  • Wenn in den nächsten Tagen Ständer mit Sportmode durch die Fußgängerzone rollen, dann wechselt Sport Duwe seine Adresse. Das Traditionsgeschäft zieht um: zum zweiten Mal in diesem Jahr. (RN+)


Das Wetter:

In Lünen fällt tagsüber Regen und die Temperaturen liegen zwischen 12 und 15°C. Nachts fällt Regen bei Tiefstwerten von 13°C. Mit Böen zwischen 10 und 31 km/h ist zu rechnen. (Wetter.com)

Das können Sie am Mittwoch in Lünen und Umgebung unternehmen:

  • Der Open Air Poetry Slam im JunkYard startet um 20 Uhr in der Schlägelstraße 57 in Dortmund. Karten gibt es nur im Vorverkauf.

  • Im Open-Air-Sommerkino im Dietrich-Keuning-Haus läuft der Klassiker „Bang Boom Bang“. Start ist um 20 Uhr in der Leopoldstraße 50-58 in Dortmund. Eine Anmeldung unter keuninghaus2togo@gmail.com ist erforderlich.

Hier wird geblitzt:

Die Stadt Lünen kündigt für Mittwoch, 8. Juli, Kontrollen für die folgenden Straßen an: Alstedder Straße, Im Geistwinkel, Am Steinkreuz, Landwehr, Borker Straße, Cappenberger Straße.

Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Lünen aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt