Was am Montag in Lünen wichtig wird: Polizei-Appell und Halloween

Lünen kompakt

Die Polizei hat sich mit einem eindringlichen Appell an die Frauen in Lünen gewandt - wir berichten heute, was dahinter steckt. Und: In einer Lüner Bar wird trotz Corona Halloween gefeiert.

Lünen

, 26.10.2020, 05:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Halloween steht vor der Tür - Polizei und Ordnungsamt bereiten sich auf das schaurige Treiben unter dem Eindruck der Corona-Pandemie vor.

Halloween steht vor der Tür - Polizei und Ordnungsamt bereiten sich auf das schaurige Treiben unter dem Eindruck der Corona-Pandemie vor. © dpa

Das wird heute wichtig:

  • Die Polizei will den Kampf gegen Gewalt an Frauen verschärfen. Sie richtet sich deshalb mit einem besonderen Appell an alle Lünerinnen. Wir berichten darüber am Morgen.


  • Corona macht weiterhin einen Strich durch alle Party-Planungen. In mindestens einer Lüner Bar soll trotzdem an Halloween schaurig-schön gefeiert werden. Mehr dazu am Mittag.

Das sollten Sie wissen:


  • Mit dem früheren Einbruch der Dunkelheit haben Einbrecher im November und Dezember Hochsaison. Es gibt aber wirksamen Schutz gegen die Täter. Der muss noch nicht mal teuer sein. (RN+)

Das Wetter:

In Lünen ist am Morgen der Himmel bedeckt, die Sonne ist nicht zu sehen bei Temperaturen von 10°C. Darüber hinaus bilden sich vom Nachmittag bis abends vereinzelt Wolken und die Temperaturen liegen zwischen 9 und 12 Grad. In der Nacht gibt es nur selten Lücken in der Wolkendecke bei Tiefsttemperaturen von 9°C. Mit Böen zwischen 29 und 38 km/h ist zu rechnen. (Wetter.com)

Das können Sie am Montag in Lünen und Umgebung unternehmen:

  • Sämtliche Großveranstaltungen sind aufgrund der Corona-Pandemie bis mindestens 31. Dezember 2020 verboten.

Hier wird geblitzt:

Die Stadt Lünen kündigt für Montag, 26. Oktober, Kontrollen für die folgenden Straßen an: Alstedder Straße (Alstedde), Borker Straße (Mitte/Nordlünen), Im Geistwinkel (Nordlünen), Römerweg (Alstedde), Schulstraße (Nordlünen) und Laakstraße (Nordlünen).

Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Lünen aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt