Was am Montag in Lünen wichtig wird: Neuer Bahnhof, Betrug, Street One

Lünen kompakt

Der Bahnhaltepunkt in Alstedde soll Realität werden - bis 2029. Ein 43-jähriger Lüner muss wegen Betrugs ins Gefängnis. Heute beginnt der Umbau der ehemaligen McPaper-Filiale zu Steet One.

Lünen

, 03.02.2020, 05:30 Uhr / Lesedauer: 2 min
Der Bahnhaltepunkt in Alstedde soll Realität werden. Das haben das Land NRW und die Bahn vereinbart. Bis 2029 soll er stehen.

Der Bahnhaltepunkt in Alstedde soll Realität werden. Das haben das Land NRW und die Bahn vereinbart. Bis 2029 soll er stehen. © Stachelhaus (A)

Das wird heute wichtig:

  • Die Geschichte schien unendlich - nun aber soll der lang ersehnte Bahn-Haltepunkt Alstedde tatsächlich Realität werden. Bis 2029 - das haben jetzt Bahn und Land NRW vereinbart. (RN+)
  • Zwei Jahre Knast für Betrug erwarten einen 43-Jährigen aus Lünen. Er hatte unter anderem Fußballtickets verkauft, die es gar nicht gab. Auch seine Freundin saß auf der Anklagebank. Mehr dazu gibt es am Mittag.

  • Im März soll die neue Filiale von Street One in der ehemaligen McPaper-Filiale in der Lüner Innenstadt eröffnen. Heute beginnen die Umbauarbeiten. Mehr dazu gibt es im Laufe des Tages. (RN+)

Das sollten Sie wissen:

  • Für den „Schwimmverein Lünen von 1908“ geht eine Epoche zu Ende: Bis Anfang Februar soll das einst von ihm betriebene und von der Bevölkerung viel genutzte Freibad Gahmen abgerissen sein. (RN+)
  • Aktivisten von „Ende Gelände“ haben Sonntag das Kohlekraftwerk Datteln 4 besetzt. Laut Polizei befinden sich rund 120 Menschen auf dem Gelände. Sie protestieren gegen den geplanten Betrieb.

Das Wetter:

Heute bleibt der Himmel über Lünen den ganzen Tag dicht bewölkt. Regnen soll es aber nicht. Die Temperaturen liegen zwischen 8°C und 10°C. Auch in der Nacht bleibt es bedeckt und die Luft kühlt sich auf 5°C ab.

Das können Sie am Montag in Lünen und Umgebung unternehmen:

  • „Die Physiker“ von Friedrich Dürrenmatt wird heute im Heinz-Hilpert-Theater, Kurt-Schumacher-Str. 39, aufgeführt. Auf der Bühne stehen unter anderem Peter Bause und Hellena Büttner. Die Aufführung beginnt um 20 Uhr.
  • Beim Wochenmarkt in Brambauer auf dem Marktplatz, Yorckstraße, gibt es heute von 8 bis 12.30 Uhr Obst, Gemüse, Eier und vieles mehr aus der Region.
  • Der WDR2 Sportmoderator Sven Pistor kommt mit seinem Programm „Vollpfosten Reloaded“ heute ins FZW, Ritterstr. 20, nach Dortmund. Los gehts um 20 Uhr.

Hier wird geblitzt:

Die Stadt Lünen kündigt für heute Kontrollen für die folgenden Straßen in Mitte an: Lanstroper Straße, Niederadener Straße, Kreisstraße, Preußenstraße, Kreuzstraße und Hammer Straße.
Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Lünen aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt