Was am Sonntag in Lünen wichtig wird: Protestieren und Wandern

Lünen kompakt

Der Protest gegen Corona-Einschränkungen hat Zulauf bekommen. Gleichzeitig sind die Infektionszahlen in Lünen wieder gestiegen. Unser Wandertipp für den Sonntag bietet dazu Kontrastprogramm.

Lünen

, 17.05.2020, 07:18 Uhr / Lesedauer: 2 min
Zu einer sogenannten Meditation für das Grundgesetz hatten sich rund 50 Menschen auf dem Marktplatz versammelt.

Zu einer sogenannten Meditation für das Grundgesetz hatten sich rund 50 Menschen am Samstag auf dem Marktplatz versammelt. © Sylvia vom Hofe

Das wird heute wichtig:

  • Das Wetter lädt dazu ein, den Sonntag draußen zu verringen. Aber wo? Im Horstmarer See darf man zwar inzwischen wieder baden, aber das wird den meisten noch zu kalt sein. Wir haben die Alternative; eine Wanderung vor der Haustür. Ab11 Uhr finden Sie an dieser eine Wanderung rund um Brambauer. Einen Tourenvorschlag durch das nahe Mengede gibt es schon jetzt. (RN+)

Das sollten Sie wissen:

  • Lünen ist die Anglerhochburg des Kreises Unna. Nirgendwo sonst haben so viele Menschen die Fischereiprüfung abgelegt. Was treibt sie an, und welche Fische ziehen sie aus den heimischen Gewässern? (RN+)
  • Wer in Richtung Cappenberg wandert, darf sich auf eine Rast am Schloss freuen. Seit Freitag hat das Café Kegelbahn wieder geöffnet, das Philipp Schulze Wethmar betreibt: heute zwischen 12 und 19 Uhr. (RN+)

Das Wetter:

Ein strahlender Sonntag mit bis zu neun Sonnenstunden erwartet uns. Lediglich im Mittag ist es etwas bewölkt. Die Temperaturen klettern bis zur 17-Grad-Marke.Und wenn die Sonne um 21.19 Uhr untergeht, sind es immer noch 11 Grad.

Das können Sie am Samstag in Lünen und Umgebung unternehmen:

In der Corona-Krise bleiben vorerst alle Veranstaltungen abgesagt.

Hier wird geblitzt:

Die Stadt Lünen hat für den heutigen Sonntag keine Geschwindigkeitskontrollen angekündigt.

Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Lünen aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt
Münsterland Zeitung Legende des Lüner Nachtlebens
„Omi‘s Schnapshaus“ wird abgerissen: Die Pläne für Neubau und „Omi‘s Deele“