Was heute in Lünen wichtig ist: Gastronomie und Feuer an der Borker Straße

Der Tag kompakt

Für Lüner Gastronomen kommt es nicht überraschend, dass sie am Montag (22.3.) nicht öffnen durften. Außerdem wichtig: Bei einem Brand an der Borker Straße wurde eine Person verletzt.

Lünen

, 24.03.2021, 05:00 Uhr / Lesedauer: 2 min
Bei einem Autohändler an der Borker Straße ist am Dienstagnachmittag ein Feuer ausgebrochen.

Bei einem Autohändler an der Borker Straße ist am Dienstagnachmittag ein Feuer ausgebrochen. © Nora Varga

Das sollten Sie wissen:

  • Für Montag (22.3.) sah der Plan des Landes NRW eine Öffnung der Außengastronomie vor. Mit neuer Lockdown-Verlängerung ist dieses Vorhaben geplatzt - für Lüner Gastronomen keine Überraschung. (RN+)
  • In einem Gebrauchtwagenhandel an der Borker Straße in Lünen ist am Dienstag ein Feuer ausgebrochen. Ein Mitarbeiter hatte zuvor versucht das Feuer zu löschen und wurde leicht verletzt. (RN+)
  • Das Land NRW zieht die Notbremse und verbietet spätestens ab kommender Woche auch wieder den Jugendfußball. Dabei hatte ein Lüner Verein sogar erst am Montag mit dem Training begonnen. (RN+)
  • Er wähnte den Sohn in Gefahr und schlug mit einer Waffe auf den Kopf des vermeintlichen Angreifers in Brambauer. Der 47-Jährige traf aber einen völlig Unbeteiligten. Ein Strafprozess folgte. (RN+)
  • Verkehrsminister Hendrik Wüst hat die Baustelle an der B54 in Lünen besucht und sich über den Ausbau informiert. Der Minister betonte Vorteile des Ausbaus für Autofahrer und Anwohner.
  • Bilanzhilfe heißt das Zauberwort. Damit gelingt es selbst Lünen, in der Corona-Krise schwarze Zahlen zu schreiben in Millionenhöhe: eine folgenschwere Augenwischerei, findet unsere Autorin. (RN+)
  • Nach dem Aus der bisherigen ersten Mannschaft verkündet der SV Preußen die ersten drei Neuzugänge für die kommende Saison. Darunter ist einer der bekanntesten Lüner Torhüter. (RN+)
  • Schon wieder eine Absage an das Kino. Nach den jüngste Entscheidungen der Bund-Länder-Konferenz bleiben die Kinos in NRW weiterhin geschlossen. Im Cineworld in Lünen herrscht Frust und Ärger. (RN+)

Das Wetter am 24. März:

Es wird mild heute in Lünen. Bei maximal 14°C lässt sich auch ab und zu die Sonne blicken, vor allem am Mittag und am frühen Abend. Ansonsten wird es grau, bleibt aber trocken. Böen erreichen 29km/h. Die niedrigste Temperatur wird am Morgen mit frischen 4°C erreicht.

(Wetter.com)

Hier wird geblitzt:

Die Stadt Lünen hat für Mittwoch, 24. März, Kontrollen an den folgenden Straßen angekündigt:

Brunnenstraße, Ebertstraße, Friedrichstraße, Hülshof, Im Dorf, In der Geist, Kreisstraße, Kupferstraße, Lanstroper Straße, Moltkestraße, Niederadener Straße, Preußenstraße.

Unangekündigte Messungen sind jederzeit möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Selm aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt