Was heute in Lünen wichtig ist: Shoppen mit Test und Segen für Homo-Paare

Der Tag kompakt

Lüner Händler reagieren zurückhaltend auf Click & Meet & Test. Außerdem geht es heute um Seniorenbesuche an Ostern und um Lüner Priester und ihre Haltung zum Segen für Homo-Paare.

Lünen

, 01.04.2021, 05:00 Uhr / Lesedauer: 2 min
Die Resonanz der Händler auf Einkaufen mit negativem Test ist noch verhalten.

Die Resonanz der Händler auf Einkaufen mit negativem Test ist noch verhalten. © picture alliance / dpa

Das sollten Sie wissen:

  • Den Job und die Wohnung kündigen? Svenja Reidelbach aus Cappenberg hat es getan. Für ein besonderes Abenteuer. Im Bulli fuhr sie von Alaska nach Rio de Janeiro. Und erlebte eine Veränderung. (RN+)
  • Der City-Ring hat eine Übersicht erstellt, welche Händler sich an „Click & Meet“ beteiligen und Kunden mit negativem Test Zutritt zu ihren Geschäften erlauben. Die Resonanz ist ausbaufähig. (RN+)
  • Die Diskussion über die Corona-Regeln an Ostern hält nicht nur Deutschland, sondern auch Lünen in Atem. In den Lüner Seniorenheimen gibt es für Besuche über die Ostertage klare Regeln. (RN+)
  • Die Ostertage stehen vor der Tür und das Wetter lädt ein, einen Ausflug mit dem Fahrrad zu machen. Doch zurzeit greift für den Kreis Unna die Notbremse. Wir erklären, worauf Radler jetzt achten müssen. (RN+)
  • Um den kirchlichen Segen hat bisher noch kein homosexuelles Paar die leitenden Geistlichen in Lünen gebeten. Die haben aber eine klare Haltung dazu. Ihre Sicht ist anders als die in Rom. (RN+)
  • Über eine Million Euro hat Vasileros Ntoufas in sein griechisches Restaurant Poseidon investiert. Dann kam der Lockdown. Doch er bleibt zuversichtlich. Nach Ostern wird wieder gebaut. (RN+)
  • Sie war Ratgeberin, Stimmungsbarometer und Organisatorin zugleich: 15 Jahre hatte Petra Klimek als SPD-Geschäftsführerin die Fäden in der Hand. Jetzt geht sie in Rente und hat einen Wunsch.
  • Sinken oder steigen die Zahlen in Lünen? Wie sieht die Corona-Lage im Kreis aus? Wir behalten die Entwicklungen im Lüner Corona-Liveblog im Blick.

Das Wetter am 1. April:

Lüner können sich auf elf Sonnenstunden freuen: In Lünen ist es am Morgen teils wolkig und teils heiter bei Temperaturen von 9°C. Im weiteren Verlauf des Tages ist es vom Nachmittag bis abends sonnig bei Werten von 8 bis zu 18°C. In der Nacht bilden sich leichte Wolken und das Thermometer fällt auf 3°C. Mit Böen zwischen 20 und 32 km/h ist zu rechnen. (wetter.com)

Hier wird geblitzt:

Die Stadt Lünen kündigt für Donnerstag, 1. April, Kontrollen an den folgenden Straßen an: Achenbachstraße (Brambauer), Brechtener Straße (Brambauer), Mengeder Straße (Brambauer), Ottostraße (Brambauer), Schulenkampstraße (Brambauer), Ebertstraße (Horstmar), Lanstroper Straße (Horstmar), Preußenstraße (Horstmar), Niederadener Straße (Niederaden), Frydagstraße (Mitte), Hammer Straße (Beckinghausen) und Kreuzstraße (Beckinghausen). Auch die Polizei kontrolliert in Brambauer. Es werden Kontrollen angekündigt für die Waltroper Straße.

Unangekündigte Messungen sind jederzeit möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Selm aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt