Was heute in Lünen wichtig ist: Steag-Erinnerung und Impfen beim Hausarzt

Der Tag kompakt

Ein Steag-Mitarbeiter erinnert sich, ein Amateur-Funker erzählt von seinem Hobby und in den Haushaltspraxen in Lünen beginnt das Impfen: Das ist heute wichtig.

Lünen

, 06.04.2021, 04:05 Uhr / Lesedauer: 2 min
Auch in Hausarztpraxen kann ab Dienstag geimpft werden.

Auch in Hausarztpraxen kann ab Dienstag geimpft werden. © Stefan Milk

Das sollten Sie wissen:

  • Die Lüner Hausärzte steigen ab Dienstag (6.4.) in die Impfungen gegen das Coronavirus ein. Statt der zunächst 20 angekündigten Impfdosen pro Praxis, soll es jetzt 30 geben.
  • Für viele Lüner gehört ein ausgiebiger Spaziergang an Ostern zur Familientradition. Der Horstmarer See ist dafür ein beliebtes Ausflugsziel. Wie viele hat es aber wirklich dorthin gezogen? (RN+)
  • Vor einer Woche verschwanden Teile des ehemaligen Steag-Kraftwerks mit einem großen Knall - und damit auch ein Teil Lüner Geschichte. Der ehemalige Leiter Klaus Schwarze (69) erinnert sich. (RN+)
  • Lange sah es so aus, als könnte es eine echte Sensationssaison für Rot-Weiss Essen werden. Doch zuletzt ging RWE im Aufstiegskampf die Puste aus. Mitentscheidend: Der Ausfall von Sandro Plechaty. (RN+)
  • Mit Menschen auf der ganzen Welt zu kommunizieren ist in Zeiten des Internets einfach geworden. Doch es gibt auch andere Methoden, die ihre eingefleischten Liebhaber haben: den Amateurfunk. (RN+)
  • Das Bierbrauen ist für den Lüner Oliver Witt mittlerweile mehr als ein Hobby: Er hat sein eigenes Bier-Label auf den Markt gebracht. Das Kohlecraftbräu. (RN+)

Das Wetter:

In Lünen kann es am Dienstag vormittags und auch am Nachmittag vereinzelt zu Regen kommen bei Temperaturen von 0 bis 4°C. Am Abend ist es in Lünen bedeckt bei Werten von 1 bis zu 2°C. Nachts ist es überwiegend dicht bewölkt bei Tiefsttemperaturen von 0°C. Böen können Geschwindigkeiten zwischen 32 und 50 km/h erreichen. (wetter.com)

Hier wird geblitzt:

Die Stadt Lünen kündigt für Dienstag, 6. April, Kontrollen für die folgenden Straßen an: Alstedder Straße (Alstedde), Brüderweg (Niederaden), Ernst-Becker-Straße (Mitte), Hammer Straße (Beckinghausen), Im Geistwinkel (Nordlünen), Kreisstraße (Niederaden), Kreuzstraße (Beckinghausen), Laakstraße (Nordlünen), Niederadener Straße (Niederaden), Preußenstraße (Horstmar), Schulstraße (Nordlünen) und Steinstraße (Mitte/Nordlünen). Weitere Kontrollen sind jederzeit möglich, dann aber ohne Ankündigung.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Selm aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt