Was heute in Lünen wichtig ist: Zaun im Seepark, Ausgangssperre, Schwarzgeld

Der Tag kompakt

Der Strand im Seepark soll wieder mit einem Zaun abgesperrt werden. Das Verwaltungsgericht erklärt die Ausgangssperre für rechtswidrig. Ein besonderer Zeuge sagte im Schwarzlohn-Prozess aus.

Lünen

, 22.04.2021, 05:00 Uhr / Lesedauer: 2 min
Im Seepark in Lünen soll auch 2021 wieder ein Zaun aufgestellt werden. So soll der Besucherandrang auf den beliebten Park in Coronazeiten kleiner gehalten werden.

Im Seepark in Lünen soll auch 2021 wieder ein Zaun aufgestellt werden. So soll der Besucherandrang auf den beliebten Park in Coronazeiten kleiner gehalten werden. © Goldstein

Das sollten Sie wissen:

  • Um den Strand im Seepark in Lünen soll, wie schon im Sommer 2020, ein Zaun errichtet werden. Die Mitteilung der Verwaltung sorgte im Sicherheitsausschuss für viel Kritik von der Politik. (RN+)

  • Sinken oder steigen die Zahlen in Lünen? Wie sieht die Corona-Lage im Kreis aus? Wir behalten die Entwicklungen im Lüner Corona-Liveblog im Blick.

  • Die Ausgangssperre im Kreis Unna ist rechtswidrig. Das hat das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen an diesem Mittwoch entschieden. Der Kreis Unna wird wohl Beschwerde einlegen. (RN+)

  • Im Schwarzlohnprozess gegen ein Ehepaar aus Lünen hat ein besonderer Zeuge ausgesagt. Der Unternehmer sah sich zuletzt ähnlichen Vorwürfen ausgesetzt – und wurde deswegen bereits verurteilt. (RN+)

  • Verstöße gegen die Ausgangssperre werden teuer. Das findet unser Autor in Ordnung. Denn auch wenn man über diese Regel kontrovers diskutieren kann - im Sinne aller sollte man sich dran halten. (RN+)

  • Ein 48-jähriger Lüner ist bei Geschwindigkeitskontrollen der Polizei besonders aufgefallen. Er war samt Anhänger und Ladung deutlich zu schnell. Ihn erwartet nicht nur ein Bußgeldverfahren.

  • Der Ruf der Lüner Stadttauben ist schlecht. Es gibt zu viele, ihre Hinterlassenschaften stören viele Menschen. Tierschützer suchen nach einer Lösung und bitten um Hilfe. (RN+)

  • Die Grünen treten mit Martin Kesztyüs zur Bundestagswahl an. Er ist online als Direktkandidat für den Wahlkreis 145 Hamm-Unna II mit den Städten Lünen, Selm, Werne und Hamm nominiert worden.

Das Wetter:

In Lünen bilden sich morgens leichte Wolken und die Temperatur liegt bei 1°C. Im Laufe des Mittags ist es überwiegend dicht bewölkt und die Temperatur steigt auf 12°C. Abends ist es in Lünen leicht bewölkt und die Temperaturen liegen zwischen 6 und 10 Grad. Nachts gibt es einen wolkenlosen Himmel bei einer Temperatur von 2°C. Böen können Geschwindigkeiten zwischen 12 und 31 km/h erreichen. (wetter.com)

Hier wird geblitzt:

Die Stadt Lünen hat für Donnerstag, 22. April, Kontrollen für die folgenden Straßen angekündigt:

Alsenstraße (Lünen-Süd), Bebelstraße (Mitte/Lünen-Süd), Borker Straße (Mitte/Nordlünen), Cappenberger Straße (Mitte/Nordlünen), Gottfriedstraße (Nordlünen), Hoffmannstraße (Lünen-Süd), Im Geistwinkel (Nordlünen), Jägerstraße (Lünen-Süd), Laakstraße (Nordlünen), Lutherstraße (Lünen-Süd), Schulstraße (Nordlünen) und Sedanstraße (Lünen-Süd).

Weitere Kontrollen sind jederzeit möglich, dann aber ohne Ankündigung.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Selm aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt