Weihnachtsmarkt in Lünen eröffnet - Das Programm

Interaktive Karte

Die Buden sind geöffnet beim Weihnachtsmarkt in Lünen. Seit Montag, 25. November, und bis Montag, 23. Dezember, gibt es viel zu erleben. Wann Höhepunkte anstehen? Wo die Buden stehen? Wie das Programm aussieht? Die Antworten finden Sie auf einer interaktiven Karte.

LÜNEN

25.11.2013, 13:16 Uhr / Lesedauer: 1 min

auf einer größeren Karte anzeigen

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Der Lüner Weihnachtsmarkt 2013

Unser Fotograf Günther Goldstein hat den Lüner Weihnachtsmarkt an seinem Eröffnungstag besucht. Seine ersten Eindrücke können Sie in dieser Fotostrecke sehen. Klicken Sie sich durch!
25.11.2013
/
Lichterglanz in der Lüner City. Der Weihnachtsmarkt ist eröffnet. Auf dem Dach des Rathauses erstrahlt der Weihnachtsbaum der Stadt.© Foto: Günther Goldstein
Lichterglanz in der Lüner City. Der Weihnachtsmarkt ist eröffnet.© Foto: Günther Goldstein
Lichterglanz in der Lüner City. Der Weihnachtsmarkt ist eröffnet.© Foto: Günther Goldstein
Lichterglanz in der Lüner City. Der Weihnachtsmarkt ist eröffnet.© Foto: Günther Goldstein
Die offizielle Eröffnung des Lüner Weihnachtsmarktes wurde von Björn van Andel musikalisch gestaltet.© Foto: Günther Goldstein
Lichterglanz in der Lüner City. Der Weihnachtsmarkt ist eröffnet.© Foto: Günther Goldstein
Lichterglanz in der Lüner City. Der Weihnachtsmarkt ist eröffnet: Gestern Abend kamen viele Besucher zum Anschnitt des riesigen Lebkuchenherzes.© Foto: Günther Goldstein
Mechthild Nolden vom Kulturbüro der Stadt Lünen und viele Kinder waren bei der offiziellen Eröffnung des Weihnachtsmarktes dabei.© Foto: Günther Goldstein
Auf den Anschnitt des Lebkuchenherzes, hier von Michael Haustein, stellvertretender Bürgermeister (2.v.l.), it Schausteller Udo Reckert (l.) haben die Kinder schon gewartet. Sie durften anschließend die Leckerei probieren.© Foto: Günther Goldstein
Lichterglanz in der Lüner City. Der Weihnachtsmarkt ist eröffnet.© Foto: Günther Goldstein
Die in der Dunkelheit prächtig leuchtenden Buden ziehen sich durch die Lüner Innenstadt.© Foto: Günther Goldstein
Lichterglanz in der Lüner City. Der Weihnachtsmarkt ist eröffnet.© Foto: Günther Goldstein
Schlagworte

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Nikolaus kommt mit dem Boot

Er kam mit dem Boot nach Lünen, legte an der Lippe-Kaskade an und fuhr dann in einer weißen Kutsche durch die Innenstadt. Diesen Auftritt des Nikolaus' haben rund 1000 kleine und große Fans des Heiligen Mannes verfolgt.
08.12.2012
/
Adventliche Vorfreude: Bald kommt der Nikolaus über die Lippe.© Foto: Günther Goldstein
Wo ist er denn? Kinder, Eltern und andere Erwachsene warten schon.© Foto: Günther Goldstein
Etwa 1000 kleine und große Besucher hätten an beiden Lippe-Ufern und auf der Brücke gestanden, schätzte die Veranstalter vom City-Ring Lünen.© Foto: Günther Goldstein
Da ist er: Der Heilige Mann kommt auf dem Boot über die Lippe.© Foto: Günther Goldstein
Er drehte eine Runde auf dem Fluss.© Foto: Günther Goldstein
© Foto: Günther Goldstein
Vom Boot aus grüßte der Nikolaus freundlich und milde.© Foto: Günther Goldstein
Dann legte das Boot an der Lippe-Kaskade an.© Foto: Günther Goldstein
Der Nikolaus stieg ebenso aus wie seine kleinen und großen Begleiter.© Foto: Günther Goldstein
So sah es aus im Dezember 2012: Dick eingepackt hatten viele Mädchen und Jungen auf den Nikolaus gewartet.© Foto: Günther Goldstein
Er begrüßte sie.© Foto: Günther Goldstein
Und er schüttelte einige Hände.© Foto: Günther Goldstein
Auch die der Kleinsten.© Foto: Günther Goldstein
Auch diejenigen, die noch auf dem Arm waren, wurden begrüßt.© Foto: Günther Goldstein
Gedänge wie am roten Teppich: Alle wollten dem Heiligen Mann nahe sein.© Foto: Günther Goldstein
Wer auf den Schultern saß und besser gesehen wurde, hatte da gute Karten.© Foto: Günther Goldstein
Viele, aber längst nicht alle Besucher konnten drankommen.© Foto: Günther Goldstein
So sieht der Nikolaus übrigens von vorne aus, wenn er mal keine Hände schüttelt und nicht winkt.© Foto: Günther Goldstein
Das bunte Gefolge ging die ersten Meter zu Fuß über den abgesperrten Weg.© Foto: Günther Goldstein
Und dann ein Stück durch die Menge über die Lippebrücke.© Foto: Günther Goldstein
Auch einem Nikolaus gefällt so ein Weihnachtsmarkt schließlich.© Foto: Günther Goldstein
Da hinten ist er: Viele Hundert Besucher wollten dabei sein, wenn der Nikolaus mit dem Boot anlegt.© Foto: Günther Goldstein
Hirtenstock und Bischofsmütze hatte der Nikolaus natürlich dabei.© Foto: Günther Goldstein
Viel los in der Innenstadt. Die Veranstalter schätzten, dass etwa 1000 Menschen den Nikolaus sehen wollten.© Foto: Günther Goldstein
Der Nikolaus kam nicht alleine. Er hatte auch Märchenfiguren dabei.© Foto: Günther Goldstein
An der Lippebrücke stieg der Nikolaus dann in eine weiße Kutsche ein.© Foto: Günther Goldstein
Und fuhr durch die Innenstadt langsam in Richtung Bühne.© Foto: Günther Goldstein
An der Persiluhr hatte das Technische Hilfswerk eine Bühne errichtet.© Foto: Günther Goldstein
Dort trugen einige Kinder Lieder oder Gedichte vor.© Foto: Günther Goldstein
Schlagworte

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Fackelschwimmen 2012

Beim 29. Fackelschwimmen in Lünen säumten Hunderte begeisterte Besucher die Lippewege und die Brücken, um zu erleben, wie elf märchenhafte Flöße auf der Lippe schwammen. Zahlreiche Taucher begleiteten sie mit Fackeln. Die besten Bilder gibt's in unserer Fotostrecke.
16.12.2012
/
Die Floße werden zu Wasser gelassen.© Foto: Beuckelmann
Der Froschkönig, hier mit Tauchausrüstung, dominierte das dasjährige Fackelschwimmen.© Foto: Beuckelmann
Das Modell "Sterntaler" vom Tauchsportclub Dortmund.© Foto: Beuckelmann
Grimm´s Märchenfloß der Tauchsportgruppe Unna.© Foto: Beuckelmann
Grimm´s Märchenfloß der Tauchsportgruppe Unna.© Foto: Beuckelmann
Platz 2 für den TSC Herten mit seinem kreativen Modell Sterntaler.© Foto: Beuckelmann
Die Jugend des TSC Lünen mit ihrem Modell.© Foto: Beuckelmann
Die Jugend des TSC Lünen mit ihrem Modell.© Foto: Beuckelmann
Die Taucher aus Wanne Eickel zogen mit diesem Schneewittchen-Sarg-Modell die Aufmerksamkeit der Besucher auf sich.© Foto: Beuckelmann
Die Taucher aus Wanne Eickel zogen mit diesem Schneewittchen-Sarg-Modell die Aufmerksamkeit der Besucher auf sich.© Foto: Beuckelmann
In Siegespose präsentierte sich die Gruppe des Lüner SV Turnen mit ihrem Modell. Sie erhielt für ihr kreatives Modell Platz 1.© Foto: Beuckelmann
Platz 1 für das Floß Froschkönig vor seinem Schloss erhielt der LSV Lüner Sportverein Turnen mit 22 Schwimmern und fünf Sicherungsschwimmern des TSC Lünen.© Foto: Beuckelmann
Die Jugend des Lüner SV Turnen präsentierte das Modell "Froschkönig".© Foto: Beuckelmann
Platz 1 für das Floß Froschkönig vor seinem Schloss erhielt der LSV Lüner Sportverein Turnen von 1862 e.V. (LSV Turnen) mit22 Schwimmern und 5 Sicherungsschwimmern des TSC Lünen.© Foto: Beuckelmann
Platz 1 für das Floß Froschkönig vor seinem Schloss erhielt der LSV Lüner Sportverein Turnen von 1862 e.V. (LSV Turnen) mit22 Schwimmern und 5 Sicherungsschwimmern des TSC Lünen.© Foto: Beuckelmann
Froschkönig hieß auch das Modell der Klever Tauchgemeinschaft.© Foto: Beuckelmann
Die Pyramide des TSC Lünen führte das Fackelschwimmen an.© Beuckelmann
Schlagworte

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt