Weihnachtsmarkt in Lünen lockte Hunderte Besucher an

An der Schlossmühle

Romantischer Charme umgab am ersten Advent den Weihnachtsmarkt an der alten Schlossmühle Lippholthausen. Das malerische Ambiente und die liebevoll gestalteten Stände lohnten den Besuch. Der Verein Mühlenfreunde bot ein Programm, das Hunderte Menschen anlockte. Mehr dazu in der Fotostrecke.

LIPPHOLTHAUSEN

, 30.11.2014, 17:27 Uhr / Lesedauer: 1 min

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Weihnachtsmarkt der Lüner Mühlenfreunde 2014

Romantischer Charme umgab gestern am ersten Advent den Weihnachtsmarkt an der alten Schlossmühle Lippholthausen. Alleine das malerische Ambiente und die liebevolle Gestaltung der Stände lohnten den Besuch. Der Verein Mühlenfreunde hatte wieder ein beschaulich schönes Programm auf die Beine gestellt, das mehrere hundert Menschen anlockte.
30.11.2014
/
Schöne Dekorationen gab es beim Weihnachtsmarkt an der Schlossmühle Lippholthausen in Hülle und Fülle.© Foto: Volker Beuckelmann
Herzlich willkommen beim Weihnachtsmarkt der Mühlenfreunde. Nur das alte Mühlenrad drehte sich nicht. Es soll voraussichtlich im Frühling 2015 erneuert werden.© Foto: Volker Beuckelmann
Eine Flasche Met spendete der Imker Paul Reher zugunsten der Mühlenfreunde.© Foto: Volker Beuckelmann
Selbst gemachte köstliche Pralinen gab es am Stand von Melanie Kneip (l.), die mit ihrer Tochter Frieda (r.) beim Weihnachtsmarkt an der Schlossmühle mit von der Partie war.© Foto: Volker Beuckelmann
Gut besucht war der Weihnachtsmarkt an der Schlossmühle Lippholthausen.© Foto: Volker Beuckelmann
Petra (r.) und Herbert Glauner aus Bergkamen-Oberaden besuchten erstmals den Weihnachtsmarkt an der Schlossmühle und lobten das stimmungsvolle Ambiente.© Foto: Volker Beuckelmann
Die Mühlenfreunde hatten ein reichhaltiges Angebot an Kuchen und Torten.© Foto: Volker Beuckelmann
Familie Schröer spazierte aus Alstedde nach Lippholthausen und genoss neben Kakao und Glühwein auch kulinarische Spezialitäten. Zudem wurden Geschenke eingekauft.© Foto: Volker Beuckelmann
Erfstmals gab es beim Weihnachtsmarkt kostenloses Stockbrot-Backen. Das war ein Erlebnis für große und kleine Besucher.© Foto: Volker Beuckelmann
Die Familie Mengelkamp besuchte erstmals den Weihnachtsmarkt und fand die Atmosphäre schön beschaulich.© Foto: Volker Beuckelmann
Die Friedrich-Ebert-Schule, vertreten durch die Pädagogin Judith Gurack, bot an einem Stand Postkarten aus einem schuleigenen Wettbewerb und zudem Weihnachtsdekorationen an.© Foto: Volker Beuckelmann
Die Frauen der Mühlenfreunde übergaben an den Vereinsvorstand eine neue solide Spendenbox samt Inhalt zugunsten der Mühle.© Foto: Volker Beuckelmann
Auch handgefertigte Taschen, Hüllen und Deko-Gegenstände gab es beim Weihnachtsmarkt der Mühlenfreunde.© Foto: Volker Beuckelmann
Schlagworte

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Weihnachtsmarkt der Lüner Mühlenfreunde 2014

Romantischer Charme umgab gestern am ersten Advent den Weihnachtsmarkt an der alten Schlossmühle Lippholthausen. Alleine das malerische Ambiente und die liebevolle Gestaltung der Stände lohnten den Besuch. Der Verein Mühlenfreunde hatte wieder ein beschaulich schönes Programm auf die Beine gestellt, das mehrere hundert Menschen anlockte.
30.11.2014
/
Schöne Dekorationen gab es beim Weihnachtsmarkt an der Schlossmühle Lippholthausen in Hülle und Fülle.© Foto: Volker Beuckelmann
Herzlich willkommen beim Weihnachtsmarkt der Mühlenfreunde. Nur das alte Mühlenrad drehte sich nicht. Es soll voraussichtlich im Frühling 2015 erneuert werden.© Foto: Volker Beuckelmann
Eine Flasche Met spendete der Imker Paul Reher zugunsten der Mühlenfreunde.© Foto: Volker Beuckelmann
Selbst gemachte köstliche Pralinen gab es am Stand von Melanie Kneip (l.), die mit ihrer Tochter Frieda (r.) beim Weihnachtsmarkt an der Schlossmühle mit von der Partie war.© Foto: Volker Beuckelmann
Gut besucht war der Weihnachtsmarkt an der Schlossmühle Lippholthausen.© Foto: Volker Beuckelmann
Petra (r.) und Herbert Glauner aus Bergkamen-Oberaden besuchten erstmals den Weihnachtsmarkt an der Schlossmühle und lobten das stimmungsvolle Ambiente.© Foto: Volker Beuckelmann
Die Mühlenfreunde hatten ein reichhaltiges Angebot an Kuchen und Torten.© Foto: Volker Beuckelmann
Familie Schröer spazierte aus Alstedde nach Lippholthausen und genoss neben Kakao und Glühwein auch kulinarische Spezialitäten. Zudem wurden Geschenke eingekauft.© Foto: Volker Beuckelmann
Erfstmals gab es beim Weihnachtsmarkt kostenloses Stockbrot-Backen. Das war ein Erlebnis für große und kleine Besucher.© Foto: Volker Beuckelmann
Die Familie Mengelkamp besuchte erstmals den Weihnachtsmarkt und fand die Atmosphäre schön beschaulich.© Foto: Volker Beuckelmann
Die Friedrich-Ebert-Schule, vertreten durch die Pädagogin Judith Gurack, bot an einem Stand Postkarten aus einem schuleigenen Wettbewerb und zudem Weihnachtsdekorationen an.© Foto: Volker Beuckelmann
Die Frauen der Mühlenfreunde übergaben an den Vereinsvorstand eine neue solide Spendenbox samt Inhalt zugunsten der Mühle.© Foto: Volker Beuckelmann
Auch handgefertigte Taschen, Hüllen und Deko-Gegenstände gab es beim Weihnachtsmarkt der Mühlenfreunde.© Foto: Volker Beuckelmann
Schlagworte

Die 42 Mitglieder der Mühlenfreunde waren froh über jeden einzelnen Euro, der gespendet wurde oder über die große Tombola mit über 300 Preisen hereinkam. Die Frauen der Mühlenfreunde spendeten zudem eine neue solide Spenden-Box samt 130 Euro Inhalt.  

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt