Zahl der Infizierten: Kreis meldet eine Neuinfektion in Lünen

Coronavirus

Im Kreis Unna meldet das Gesundheitsamt am Montag eine einzige Neuinfektion mit dem Coronavirus, und zwar aus Lünen. Derweil steigt die Zahl der Gesundeten Menschen weiter stark an.

Lünen

, 25.05.2020, 18:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die einzige Neuinfektion hat der Kreis Unna am Montag in Lünen verzeichnet.

Die einzige Neuinfektion hat der Kreis Unna am Montag in Lünen verzeichnet. © picture alliance/dpa

Das Gesundheitsamt des Kreises Unna meldet am Montag (25.5.) eine einzelne Neuinfektion mit dem Coronavirus. Die kommt aus Lünen. Die Zahl der Menschen, die sich von einer Infektion erholt haben steigt im Vergleich zu Freitag (22.5.) um 56. Damit sind insgesamt bislang 588 Menschen im Kreis Unna wieder gesundet.

In Lünen sind aktuell 130 Menschen wieder als gesund gemeldet. 150 Infektionen werden aus der Lippestadt bislang insgesamt gemeldet. 16 Menschen sind in Lünen aktuell infiziert. Kreisweit sind es 51 Personen. Sechs Menschen müssen kreisweit stationär im Krankenhaus behandelt werden.

Im gesamten Kreis Unna liegt die Zahl der Toten weiterhin bei 34. In Lünen gibt es bislang vier Tote.

Infizierte pro 100.000 Einwohner in einer Woche

Der Wert der Infizierten pro 100.000 Einwohner innerhalb der vergangenen Woche liegt mit 3,8 im Kreis Unna weiterhin deutlich unter der von der Bundesregierung festgelegten Grenze. Ab einem Wert von 50 müssten neue Beschränkungen erlassen werden, um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen.

Wenn man den Wert auf die Zahlen der Stadt Lünen berechnet, liegt er zur Zeit bei 3,39.

Lesen Sie jetzt