Zeugen erkennen gestohlenes Fahrzeug und halten den Fahrer auf - Festnahme

Festnahme

Mit einem gestohlenen Fahrzeug ist ein Mann am Donnerstag (22. August) in Lünen nicht weit gekommen. Zeugen erkannten den entwendeten Transporter und verhinderten eine weitere Flucht damit.

Lünen

24.08.2019, 08:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

In der Nacht zu Donnerstag war der Transporter gestohlen worden und zwar von einem Firmengelände an der Straße Zum Gewerbepark. Als die Beamten gerade dabei waren, eine Anzeige wegen des Diebstahls zu schreiben, erreichte sie eine überraschende Nachricht. Das teilte die Polizei Freitag (23.) mit.

Wie es weiter hieß, hätten Firmenmitarbeiter das Fahrzeug auf der Gahmener Straße wiedererkannt, konnten es blockieren und damit stoppen. Der Fahrer versuchte noch zu flüchten, wurde jedoch durch die Zeugen aufgehalten und bis zum Eintreffen der Beamten im Bereich des Schachtwegs festgehalten.

Alkohol im Spiel

Der 31-Jährige wurde von den Beamten festgenommen zur nächstgelegenen Wache gebracht. Dort stellten die Polizisten nach eigenen Angaben zusätzlich noch deutlichen Alkoholgeruch in seiner Atemluft fest. Der freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest fiel mit rund einem Promille auch deutlich positiv aus. Ebenso wie ein Drogenvortest. Ob der 31-Jährige überhaupt über eine Fahrerlaubnis verfügt, war bislang auch nicht klar.

Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen musste der Mann aufgrund fehlender Haftgründe entlassen werden.

Die Ermittlungen - auch dazu, wie und von wem der Transporter entwendet wurde - dauern an.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt