Zweiter Triumph für Christoph Pietka

Brieftauben: Preisflug der RV Viktoria ab Würzburg

15.05.2007 / Lesedauer: 3 min

Lünen Für Christoph Pietka war der Erfolg beim dritten Preisflug der Reisevereinigung ?Viktoria? zwar keine Eintagsfliege mehr, doch der Züchter bekommt in dieser Saison reichlich Gelegenheiten zum Feiern. Schon beim ersten Preisflug machte Pietka mit seinem Flieger die Konkurrenz zu Statisten und auch bei der Tour ab Würzburg (268 km) war der Züchter aus dem Verein ?Edle Taube? nicht zu schlagen. Sein Flieger ?02544-06-237? holte sich den ersten Preis und machte es damit dem ?02544-06-164? nach, der beim ersten Flug triumphierte. Um 7.05 Uhr starteten 2871 Lüner Brieftauben am Sonntag in Würzburg. Schon um 9.34 Uhr meldete sich Pietkas Spitzenflieger wieder im Schlag zurück. Kursende war für die Lüner Brieftauben um 9.52 Uhr. Auf die weiteren Plätze kamen folgende Züchter: 2. Paul Murawski (Verein ?Lippebote?), 3. Manfred Lücke (Alter Stamm), 4. Heinrich Jacobsmeier (Flieg und Sieg), 5. + 6. Heinz Böcker (Allen voran), 7. Heinz und Jürgen Keil, Anja van Lent und Mauricio Golinski (Columbia), 8. Gerd Lippold (Kurier), 9. + 10. Heinz Hober (Lippebote), 11. Alfons Sobecki (Treue Freunde), 12. Eva und Reinhard Pohl (Lippebote), 13. Werner Krause (Vereinte Freunde), 14. Heinz-Josef, Marita und Daniel Holtrup (Lippebote), 15. Karlheinz Tiemann (Lippebote), 16. Heinz-Josef, Marita und Daniel Holtrup, 17. Werner Krause, 18. Udo Lutter (Hafenpost), 19. Heinz-Josef, Marita und Daniel Holtrup, 20. Paul Murawski, 21. Fredi Bartsch (Vereinte Freunde), 22. Schlaggemeinschaft Eilers (Columbia), 23. Heinz-Josef, Marita und Daniel Holtrup, 24. Gerd Lippold, 25. Hans Böttger (Eilbote). Beim Flug ab Würzburg wurden in der Reisevereinigung ?Viktoria? die ersten Medaillen des Jahres vergeben. Die Aktion-Mensch-Medaillen sicherten sich Torsten Steuer (Eilbote, 3 Medaillen), Eva und Reinhard Pohl (Lippebote), Werner Schwake (Eilbote, 2), Klaus und Sabine Lenfert (Lippebote), Heinz Hober (Lippebote) sowie Stefan Mehler (Columbia). Weiter geht es für die Brieftauben der Reisevereinigung ?Viktoria? am kommenden Samstag (19. Mai), wenn die Flieger in Höchstadt (313 km) starten. BeK Eingesetzt werden die Tauben am kommenden Freitag (18. Mai) in der RV-Halle sowie in der Einsatzstelle Ost.

Lesen Sie jetzt