Stadtjubiläum

Aasee-Festival: Drei Tage feiern am Aasee in Bocholt

Das nächste Event im Rahmen des 800-jährigen Stadtjubiläums steht vor der Tür: das dreitägige Aasee-Festival. Vom 12. bis zum 14. August dürfen sich die Besucher auf Bandauftritte, Spiel-Area, Food-Trucks, Party, Oldtimer-Treffen sowie Laser und Pyrotechnik-Show freuen.
Ein Feuerwerk (Symbolbild) wird über dem Bocholter Aasee erleuchten zum Stadtjubiläum.
Ein Feuerwerk (Symbolbild) wird über dem Bocholter Aasee erleuchten zum Stadtjubiläum. © Kippic (A)

Ziel des Konzeptes des dreitägigen Festivals zum Stadtjubiläum sei, dass sich „jeder irgendwo wiederfindet und eine gute Zeit an diesem Wochenende am Bocholter Aasee verleben kann“, erklärt Stadtmarketing Geschäftsführer Ludger Dieckhues.

„Das gesamte Bühnen- und Unterhaltungsprogramm wird kostenlos angeboten, sodass man die Badebucht vom 12. bis zum 14. August als schönes Sommer-Ausflugsziel mit der ganzen Familie oder mit Freunden ansteuern kann, weil viel geboten wird, aber man keine Verpflichtungen eingehen muss“, ergänzt Bürgermeister Thomas Kerkhoff.

So könnten sich Kinder auf den verschiedenen Groß-Spielgeräten austoben, während Eltern der Musik lauschen oder es sich bei den Food-Trucks und den Angeboten des Strandcafés Ottilie von Gastronom Philip Traber gut gehen lassen.

Kinder-Mit-Mach-Konzerte am Samstag

Am Samstagnachmittag dürfen sich Kinder auf ein besonderes Highlight freuen. „Simone Sommerland bietet zwei kostenlose Kinder-Mit-Mach-Konzerte an und wir hoffen auf viele kleine, begeisterte Zuschauerinnen und Zuschauer, die vor der Bühne fleißig mittanzen und singen werden.“, so Thomas Kerkhoff.

Samstagabend Pyrotechnik und Party

„Was man unter keinen Umständen verpassen darf, wenn man vorhat, das Aasee-Festival zu besuchen, ist die Bocholt-800-Jubiläumsshow am Samstagabend“, sagt Anna Schmitz vom Stadtmarketing und Mitglied im Bocholt-800-Orgateam. Die etwa 20-minütige Show auf dem Bocholter Aasee werde von einer Feuerwerks-Spezialfirma aufgebaut und verspreche ein Feuerwerk aus Klang, Feuer, Laser und Pyrotechnik.

Die Zuschauer sollen auf eine Reise durch die Bocholter Stadtgeschichte mitgenommen werden, die einen bleibenden Eindruck hinterlasse, teilt das Stadtmarketing mit. Die Show beginnt bei Einbruch der Dunkelheit gegen 22.15 Uhr und wird von Schauspielern begleitet. Nach der Show klingt der Abend mit Musik der Radio-WMW-Party-Band „Das Wunder“ aus.

Deutsche Musik am Sonntag

Aasee-Garten mit viel Musik

Der Sonntag dürfte besonders für Liebhaber deutscher Musik interessant sein. Beim Aasee-Garten, in Anlehnung an den ZDF-Fernsehgarten, dürfen sich Zuschauer auf einen lustigen, musikalischen und kurzweiligen Vormittag freuen, so das Stadtmarketing. Auftreten werden Winni Biermann, das Schlager Duo „Vamos!“, der Bokeltsen „Plattdütse Kring“ und „Änne – Segg höres´“. Vor der Bühne werden einige Sitzgelegenheiten aufgebaut.

Wer sich für seinen Stammtisch, Freundeskreis, Familie oder sonstige Gruppe einen festen Tisch reservieren möchte, kann dies bis zum 8. August. für 10 Euro pro Bierzelttisch mit bis zu 10 Stühlen beim Stadtmarketing Bocholt per E-Mail an schmitz@bocholt-stadtmarketing.de oder telefonisch unter 02871/ 29 49 33 0 machen.

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.