Dr. Johannes Günther (links) leitet die Notaufnahme des Krankenhauses. Dr. Fabian Hottelet ist Chefarzt der Intensivstation.
Dr. Johannes Günther (links) leitet die Notaufnahme des Krankenhauses. Dr. Fabian Hottelet ist Chefarzt der Intensivstation. © Stephan Werschkull
Coronavirus

Ärzte-Interview: „Covid-19 ist mindestens eine Zehner-Potenz tödlicher als die Grippe“

Mit steigenden Infektionszahlen nimmt auch die Behandlung von Covid-19-Patienten im St.-Marien-Hospital in Borken wieder zu. Dr. Fabian Hottelet und Dr. Johannes Günther erklären, worauf es ankommt.

Mit den steigenden Infektionszahlen nimmt auch die Behandlung von Covid-19-Patienten im St.-Marien-Hospital in Borken wieder zu. Dr. Fabian Hottelet, Chefarzt auf der Intensivstation, und Dr. Johannes Günther, Leiter der Notaufnahme, erklären im Gespräch, worauf es jetzt ankommt.


Hottelet:
Ich finde das sehr wichtig – und auch sehr richtig. In der Tat ist ja das Intensivbett die Ressource, auf die wir besonders schauen müssen. Wir haben in der ersten Phase, also im Frühjahr, gesehen, dass wir recht schnell an die Grenze der Handlungsfähigkeit kommen können. Und wir haben damals einen wesentlich stärkeren Lockdown erlebt, als wir ihn in den kommenden vier Wochen erleben werden.

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.