Polizeieinsatz

Alkoholisierte Radfahrer rufen Polizei auf den Plan

In Schlangenlinie fuhren zwei jugendliche Fahrradfahrer in der Nacht zu Samstag über die B67. Ein aufmerksamer Autofahrer konnte nicht nur schnell genug reagieren, sondern rief auch die Polizei.
Die alkoholisierten Radfahrer riefen in der Nacht zu Samstag die Polizei auf den Plan (Symbolbild). © DPA

Ein aufmerksamer Autofahrer meldete in der Nacht zu Samstag (3. Juli) der Polizei gegen 1.40 Uhr zwei Fahrradfahrer auf der B67 in Richtung Rees. Rund einen Kilometer hinter dem Mussumer Kreuz war ihm die Fahrweise der beiden Radler nicht geheuer.

Denn nur eines der Räder war beleuchtet und die beiden Jugendlichen fuhren zudem in Schlangenlinie. Glücklicherweise entdeckte der Zeuge die beiden Bocholter im Alter von 16 und 17 Jahren rechtzeitig, sodass er noch abbremsen konnte. Er hielt die beiden an und sicherte die Stelle bis zum Eintreffen der Polizei ab.

Strafverfahren eingeleitet

Polizeibeamten nahmen die alkoholisierten Jugendlichen mit zur Wache, wo ihnen Blutproben entnommen wurden. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet und die Jugendlichen ihren Erziehungsberechtigten übergeben

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.