Die grüne Farbe auf den Sichtfenstern der Lasersäule lassen sich mit herkömmlichen Mitteln nicht entfernen. © Schulenkorff
Lasersäule

„Blitzer“ in Gescher mit grüner Farbe außer Gefecht gesetzt

An der Kreuzung L608/K6 in Gescher haben Unbekannte eine der beiden Lasersäulen des Kreises Borken mit grüner Farbe besprüht und so außer Gefecht gesetzt. Der Kreis will die Säule säubern.

An der Kreuzung L608/K6 in Gescher haben Unbekannte eine der beiden Lasersäulen des Kreises Borken mit grüner Farbe besprüht und so außer Gefecht gesetzt. Betroffen sei die Lasersäule in Fahrtrichtung B525, berichtet auf Anfrage Ellen Bulten von der Pressestelle des Kreises. Die Farbe auf den Laserscannern sei „mit herkömmlichen Mitteln nicht zu reinigen“, teilt sie mi

Die Kreisverwaltung habe deshalb ein Anti-Graffiti-Reinigungs-Spray bestellt und hoffe, die Farbe so in dieser Woche entfernen zu können. An Kosten sei bisher nur das Spray zu nennen und die Arbeitszeit des Kollegen, der vergeblich versucht habe, die Lasersäule zu reinigen. Falls das Spray nicht wirke, müsste man die Plexiglasscheiben der Sichtfenster auswechseln, erläutert Bulten – „das würde dann auf jeden Fall teurer werden“.

Ahaus, Heek und Legden am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt