Busfahrer-Mangel sorgt für Fahrtenausfälle im Kreis Borken.
Busfahrer-Mangel sorgt für Fahrtenausfälle im Kreis Borken. © lev dolgachov
Corona-Krise

Busfahrer-Mangel sorgt für Fahrtenausfälle im Kreis Borken

Corona hat dafür gesorgt, dass es zuletzt einen hohen Krankenstand bei den Busfahrern gab. Die Folge waren Fahrtenausfälle. Nun gibt es eine leichte Entspannung der Lage.

Die Coronawelle im Frühjahr und Sommer hat auch im Kreis Borken dafür gesorgt, dass der Krankenstand in vielen Unternehmen in die Höhe geschnellt ist. Getroffen hat es auch die Verkehrsunternehmen im Kreis Borken – mit der Folge, dass etliche Fahrten von Bus und Bahn ausgefallen sind. Wie der Kreis Borken mit dem Problem umgehe, wurde jetzt im Kreisverkehrsausschuss vorgestellt. Der Personalmangel sei schlimmer als die steigenden Kosten.

Krankenstand in Teilen von 40 Prozent

Personalmangel schlimmer als steigende Kosten

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.