Der Abenteuerspielplatz am Pröbstingsee ist geöffnet. © Markus Schönherr

Der Pröbstingsee in Hoxfeld erwacht aus Coronaschlaf

Ab Sonntag wird die Corona-Notbremse aufgehoben. Verschiedene Freizeitangebote sind dann wieder möglich. Auch der Pröbstingsee in Hoxfeld erwacht aus seinem Coronaschlaf.

Die Lockerung der Corona-Notbremse in Nordrhein-Westfalen macht ab Sonntag in Borken einige Freizeitaktivitäten möglich, die bislang untersagt waren. Hier einige Beispiele von Angeboten in der Kreisstadt, die von geimpften Personen, von Genesenen und negativ Getesteten wahrgenommen werden können.

Der Kletterwald am Pröbstingsee startet am Sonntag in die Saison. Erforderlich dafür seien Online-Anmeldungen (www.kletterwald-borken.de), erklärt Betreiberin Michaela Kempkes. Der Freitag und Samstag werde noch für Schulungen der rund 30 Trainer genutzt. Am Sonntag können von 10 bis 20 Uhr Besucher der Anlage klettern. „Wir waren immer in Bereitschaftshaltung“, sagt Michaela Kempkes. „Wir freuen uns total, dass es wieder losgeht.“

Minigolf startet mit reduzierter Kapazität

Wenige Meter vom Kletterwald entfernt, kann ab Sonntag auch wieder Minigolf gespielt werden. Allerdings werde die Kapazität reduziert, teilen die Inhaber mit. Auch die Terrasse mit Außengastronomie werde am Sonntag geöffnet sein. Am Samstag gibt es dort schon Speisen zum Mitnehmen.

Für den Badestrand gelten die allgemeinen Bestimmungen der Coronaschutzverordnung, erklärt Ordnungsamtsleiter Rene Terwolbeck. Dazu gehören die neuen Kontaktbeschränkungen: Personen aus einem Haushalt dürfen sich nicht mehr nur mit einer weiteren Person treffen. Vielmehr sind nun fünf Personen aus zwei Haushalten erlaubt – plus Kinder bis einschließlich 14 Jahren. Die Badesaison ist allerdings noch nicht eröffnet. Eine Aufsicht gibt es nicht.

Kinder müssen auf dem Spielplatz Masken tragen

Auf dem großen Abenteuerspielplatz am Pröbstingsee gilt wie auf anderen Spielplätzen auch: Ab einem Alter von sechs Jahren müssen Masken getragen werden. Den Mindestabstand müssen Kinder beim Spielen aber nicht einhalten.

Wer Lust auf eine Bootstour hat, kann sich am Sonntag am Pröbsting-Freizeitsee wieder ein Tretboot mieten. Die 25 Boote werden am Samstag zu Wasser gelassen, kündigte Bootshaus-Inhaberin Hildegard Merz-Averbeck am Freitag an. Von 10 bis 20 Uhr stehen die Boote am Sonntag zur Verfügung. In diesem Zeitraum werden im Außenbereich des Bootshauses auch wieder Sitzplätze angeboten. Im Moment läuft dort ein gastronomischer To-go-Betrieb.

Forum Altes Rathaus öffnet erst in der kommenden Woche

Noch nicht geöffnet hat am Wochenende das Forum Altes Rathaus Borken (Farb). Ab Dienstag, 18. Mai, können die Ausstellung „Kirchner, Macke, Morgner… Grafische Meisterblätter aus der Sammlung des LWL-Museums für Kunst und Kultur in Münster“ und die Klanginstallation „[…] Absurde Substitution“ besucht werden. Geöffnet ist das Farb dann dienstags bis donnerstags von 10 bis 13 Uhr und freitags bis sonntags von 10 bis 16 Uhr. Besucher müssen vorher einen Termin vereinbaren. Das ist unter Tel. 02861/939252 möglich. Auch die Tourist-Information im Farb ist zu den genannten Zeiten nach Termin-Reservierung geöffnet.

Ahaus am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt