Kommt ein Test-Tagesticket im Kreis Borken in Frage? Die Entscheidung darüber muss noch fallen (Symbolfoto).
Kommt ein Test-Tagesticket im Kreis Borken in Frage? Die Entscheidung darüber muss noch fallen (Symbolfoto). © picture alliance/dpa
Coronavirus

Keine komplette „Notbremse“ im Kreis: Termin-Shoppen mit Negativ-Test möglich

Die „Notbremse“ ist angesagt, weil die 7-Tage-Inzidenz seit Tagen über 100 liegt. Aber im Kreis Borken sollen die Negativ-Test-Karte gezogen werden: Shoppen nach Termin oder ein Museumsbesuch bleiben dann möglich.

Das Land Nordrhein-Westfalen hat am Freitag seine Coronaschutzverordnung angepasst und verlängert. Darin steht, dass die bundesweit vereinbarte „Notbremse“ nun in allen Kreisen und kreisfreien Städten greift, die an drei aufeinanderfolgenden Tagen mit ihrer Inzidenz über 100 liegen.

Lockerung bei Öffnungen hätten zurückgenommen werden können

Allgemeinverfügung gilt ab Montag, 29. März

Die aktuellen Zahlen zum Corona-Geschehen im Überblick:

Über die Autorin
Hat besondere Freude daran, das Besondere im Alltäglichen zu entdecken
Zur Autorenseite
Anne Winter-Weckenbrock

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.