Dachdeckermeister Stefan Hericks (l.) – hier mit seinem Team: (ab 2.v.l.) Daniel Heilkenbrinker (Dachdecker-Zimmermeister), Fiete Steenberg (Auszubildender), Daniela Pries (Gesellin) und Lukas Szeczepanski (Geselle) – will junge Leute für das Dachdecker-Handwerk begeistern.
Dachdeckermeister Stefan Hericks (l.) – hier mit seinem Team: (ab 2.v.l.) Daniel Heilkenbrinker (Dachdecker-Zimmermeister), Fiete Steenberg (Auszubildender), Daniela Pries (Gesellin) und Lukas Szeczepanski (Geselle) – will junge Leute für das Dachdecker-Handwerk begeistern. © Sean Klaas
Wirtschaft

„Keine Planungssicherheit“: Fachkräftemangel und Engpässen im Handwerk

Händeringend suchen die Coesfelder Handwerksbetriebe Nachwuchs. Hinzu kommen jetzt die Lieferengpässe bei dem Material. Das sorgt bei manchen Kunden für Unmut, die vertröstet werden müssen.

Die Vorlaufzeiten seien oft sehr lang. Das treffe auf alle 90 Betriebe der Dachdecker-Innung der Kreishandwerkerschaft Coesfeld zu, wie Dachdeckermeister Stefan Hericks deutlich macht. Als Obermeister der Innung mache ihm aber besonders der Fachkräftemangel Sorgen.

Personal reicht nicht aus

Betriebe kämpfen mit Lieferengpässen

„Es gibt für uns keine Planungssicherheit“

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.