Mathematiker erklärt: So errechnet man die Sieben-Tage-Inzidenz

Hans-Karl Eder, hier bei einem Auftritt bei der „Jungen Uni“ 2019 in Bocholt, erklärt die Berechnungsgrundlage des Inzidenzwertes.
Hans-Karl Eder, hier bei einem Auftritt bei der „Jungen Uni“ 2019 in Bocholt, erklärt die Berechnungsgrundlage des Inzidenzwertes. © Stadt Bocholt
Lesezeit

Absolute Werte werden relativiert

In Ahaus wird Grenze bei 39 Neuinfektionen überschritten

Info: