„Die Leos“ Leonie Weiß und Leon Hettwer. Am Ende der jüngsten „Love Island“-Staffel landeten die Gronauerin und der Student aus der Nähe von Lüneburg auf dem zweiten Platz.
„Die Leos“ Leonie Weiß und Leon Hettwer. Am Ende der jüngsten „Love Island“-Staffel landeten die Gronauerin und der Student aus der Nähe von Lüneburg auf dem zweiten Platz. © RTL2/Thomas Reiner
RTL-Kuppelshow

Nach drei Wochen bei „Love Island“: Leonie Weiß ist zurück in Gronau

Drei Wochen lang war Leonie Weiß im Ausnahmezustand: Als Kandidatin der TV-Kuppelshow „Love Island“ (RTL2) lebte sie in einem Camp auf Teneriffa.

Ständig umgeben von anderen Kandidaten – und von jeder Menge Kameras, die nicht nur jeden Schritt und Tritt, sondern auch jedes noch so leise geflüsterte Gespräch und selbst jede Bewegung im Bett aufzeichnen. Jetzt ist sie wieder zurück zuhause. Und die Frage stellt sich, ob sie auf der Kanareninsel tatsächlich den Mann fürs Leben kennengelernt hat.

„Ich bin nie nur die zweite Wahl“

Mit dem zweiten Platz schon sehr zufrieden

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.