Mehrere Personen wurden bei dem Unfall in der Nähe des Impfzentrums verletzt. © Feuerwehr Velen
Verkehrsunfall

Nahe des Impfzentrums: Drei verletzte Personen bei Unfall

In der Nähe des Velener Impfzentrums ist es am Freitagmorgen (25. Juni) zu einem Unfall gekommen, in den insgesamt vier Fahrzeuge verwickelt waren. Es gab Schwer- und Leichtverletzte.

In der Nähe des Velener Impfzentrums hat es am Freitagmorgen (25. Juni) einen schweren Unfall gegeben. Die Velener Feuerwehr rückte gegen 7.58 Uhr aus. Eine Person musste dabei von der Feuerwehr aus dem Wagen befreit werden.

Insgesamt vier Fahrzeuge waren in den Unfall auf der Straße Schlatt (K6) verwickelt. Eine Person wurde schwer und zwei leicht verletzt. Die Feuerwehr Velen musste eine Person aus den Fahrzeugen befreien.

Feuerwehr Velen übernimmt technische Rettung

Da zunächst nicht klar war, auf welchem Gebiet sich der Unfall ereignet hatte, wurde ebenfalls die Feuerwehr Gescher alarmiert. Der Löschzug Velen übernahm dann aber die technische Rettung und unterstützte die Polizei bei der Unfallaufnahme.

Wie es zu dem Unfall kam, ist derzeit noch nicht klar. Ebenso nicht, auf welche Höhe sich der entstandene Sachschaden beläuft.

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.