Die Ewibo in Bocholt – die Staatsanwaltschaft hat offenbar die Ermittlungen gegen die Entwicklungs- und Betriebsgesellschaft der Stadt Bocholt mbH ausgeweitet.
Die Ewibo in Bocholt - die Staatsanwaltschaft hat offenbar die Ermittlungen gegen die Entwicklungs- und Betriebsgesellschaft der Stadt Bocholt mbH ausgeweitet. © Sven Betz
Entwicklungs- und Betriebsgesellschaft der Stadt Bocholt

Staatsanwaltschaft weitet ihre Ermittlungen gegen die Ewibo aus

Die Ermittlungen gegen die stadteigene Bocholter Ewibo werden offenbar ausgeweitet. Das erklärte Bürgermeister Thomas Kerkhoff den Mitgliedern im Haupt- und Finanzausschuss nichtöffentlich. Seit Anfang des Jahres ermittelt die Schwerpunktstaatsanwaltschaft Bielefeld.

Die Schwerpunktstaatsanwaltschaft Bielefeld hat offenbar die Ermittlungen gegen die Ewibo (Entwicklungs- und Betriebsgesellschaft der Stadt Bocholt mbH) ausgeweitet. Das hat Bürgermeister Thomas Kerkhoff (CDU) nach Informationen des Bocholter-Borkener Volksblatts den Mitgliedern des Haupt- und Finanzauschusses im nichtöffentlichen Teil der jüngsten Sitzung bekanntgegeben.

Für den Steuerzahler wird das teuer

Keine Einzelheiten zu möglichen Tatvorwürfen

Ein Vorwurf soll sich um das Europahaus drehen

Über den Autor

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.