Vermisster Borkener

Traurige Gewissheit: Passant findet 73-jährigen Borkener tot auf

Seit Montagmittag wurde ein 73-jähriger Borkener gesucht. Die Polizei hatte dazu mehrere Kräfte eingesetzt. Nun wurde der Borkener gefunden.
Auf der Ferdinandstraße in Brambauer hat ein Auto ein zehnjähriges Mädchen erfasst. © picture alliance/dpa

Seit Montagnachmittag hatte die Polizei mit zahlreichen Einsatzkräften und auch per Öffentlichkeitsfahndung nach einem 73-jährigen Borkener gesucht. Die Pressestelle der Kreispolizeibehörde teilt nun mit, dass der Mann tot gefunden wurde.

Ein Zeuge fand am Donnerstag den Vermissten in Grütlohn tot auf. Es liegen keine Hinweise auf eine Straftat oder einen Verkehrsunfall vor, heißt es weiter.

Die Öffentlichkeitsfahndung nach dem 73-jährigen Borkener wird daher zurückgenommen.

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.