Der Lkw von van Nahmen beliefert die Allianz-Arena. Heute wird beim Deutschland-Spiel der Van-Nahmen-Saft ausgeschenkt. © van Nahmen
Express-Lieferung

Van Nahmen liefert kurzfristig Saft für EM-Spiel der DFB-Elf

Kurzfristig springt die Obstkelterei van Nahmen aus Hamminkeln als Lieferant beim Deutschland-Spiel ein, weil die UEFA im Stadion nur nichtalkoholische Getränke zulässt.

Wenn am Dienstag die deutsche Nationalmannschaft in der Münchner Allianz-Arena antritt, dann können die Zuschauer vor Ort in den Lounges mit dem Saft von van Nahmen anstoßen.

Kurzfristig hatte die UEFA sich entschieden, dass in den Lounges nur nichtalkoholische Getränke ausgeschenkt werden. Der Caterer startete deswegen am Freitag um 17.50 Uhr einen Anruf bei der Hamminkelner Obstkelterei und orderte 5000 Flaschen Saft. Bedingung: Die Flaschen mussten bis Montagmittag in München angeliefert werden, um sie noch im Stadion zu verteilen.

Geschäftsführer erhält Anfrage im Auto

Geschäftsführer Peter van Nahmen erreichte der Anruf im Auto: „Ich habe mich riesig gefreut, dass wir diese Bestellung erhalten haben. Und mir war klar: Wir müssen das irgendwie hinbekommen.“ Kurzfristig wurde eine kleine Gruppe an Mitarbeitern aktiviert. Die größte Herausforderung war es, auf die Schnelle eine Spedition zu finden.

Dieser Versuch scheiterte allerdings. So sprangen auch hier die Kollegen ein. Am Samstag wurden im Lager 5000 Flaschen Saft auf den eigenen Lkw von van Nahmen geladen. Montagmorgen machten sich zwei Fahrer auf den Weg nach München. Für sie eine lange Tour, denn eigentlich sind sie nur in der Region unterwegs.

Zurückliegende Erfolge im internationalen Sport

Die Zuschauer können sich am Apfelsaft von niederrheinischen Streuobstwiesen erfreuen, an einer Rhabarber-Schorle oder an Kirschsaft. Vielleicht hilft es ja, hofft van Nahmen. Die Kelterei war 1952 Lieferant der Olympiade in Helsinki und unterstützte eine Dinslakener Hürdensprinterin. Sie landete damals auf dem Treppchen.

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.