Wandertag: Gemeinde-Sportverband Reken lädt ein

Der traditionelle Rekener Wandertag findet am Sonntag, 3. Oktober, bereits zum 28. Mal statt. Rund elf Kilometer stehen auf dem Programm. Die Route ist abwechslungsreich und mitmachen kann jeder.
Bei der geplanten Wanderung kann jeder Wanderfan mitmachen. © Archiv

Die rund elf Kilometer lange Route beginnt und endet auf der Sportanlage des Reit- und Fahrvereins (Berge 12 in Groß Reken). Dort organisiert der Reit- und Fahrverein ein Familienfest. Daher gibt es im Ziel Speisen und Getränke. Die Teilnehmer des Wandertags können sich im Ziel zudem auf eine Verlosung freuen.

Die vom erfahrenen Rekener Wanderer Heinrich Seyer konzipierte Strecke führt am Campingpark und den Freizeitanlagen vorbei in Richtung Waldkapelle. Straßen würden nur genutzt, wo es unvermeidbar sei, heißt es.

Über Feld, Wald und Flur

Ansonsten geht es durch Feld, Wald und Flur. Unterwegs wird eine Zwischenstation mit Getränkeangebot eingerichtet. Die Strecke sei für Kinder und Erwachsene, aber auch für Nordic-Walker geeignet, so der GSV.

Mit Kinderwagen oder Rollstühlen hingegen seien nicht alle Streckenabschnitte befahrbar. Diese Teilnehmer könnten jedoch eine um zirka vier Kilometer kürzere, gut kenntlich gemachte Route nutzen.

Erst Gottesdienst, dann wandern

Der Start erfolgt individuell zwischen 10.30 und 12 Uhr. Um 10 Uhr findet in der Reithalle ein Erntedank-Gottesdienst statt. Dessen Besucher können anschließend mit der Wanderung beginnen. „Es kommt nicht auf die Schnelligkeit oder die Reihenfolge im Ziel an. Die Freude am Wandern steht im Vordergrund“, betont der GSV-Vorsitzende Josef Schürmann.

Teilnehmer zahlen einen Beitrag von einem Euro. Für Kinder unter 14 Jahren entfällt dieser. Der GSV weist darauf hin, dass die Corona-Regeln eingehalten werden müssen.

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.