18 neue Corona-Fälle übers Wochenende in Kamen

Corona-Update

Nach dem Wochenende ist die lokale 7-Tages-Inzidenz in Kamen wieder unter die 200er-Marke gefallen. 18 Menschen haben sich neu mit dem Coronavirus angesteckt.

Kamen

, 19.04.2021, 18:25 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Wochenendbilanz des Kreisgesundheitsamts für Kamen weist 18 Corona-Neuinfektionen aus.

Die Wochenendbilanz des Kreisgesundheitsamts für Kamen weist 18 Corona-Neuinfektionen aus. © Stefan Milk/Archiv

Die Wochenendbilanz des Kreisgesundheitsamts weist für Kamen 18 Corona-Neuinfektionen aus. Damit liegt die Zahl der gemeldeten neuen Fälle nur halb so hoch wie nach dem vorherigen Wochenende.

Insgesamt 72 Menschen aus Kamen haben sich in den vergangenen sieben Tagen nachweislich angesteckt, das sind umgerechnet 167,4 Menschen pro 100.000 Einwohner. Damit liegt die lokale 7-Tages-Inzidenz deutlich unter dem Wert eine Woche zuvor, als erstmals mit 232,4 die 200er-Marke überschritten wurde.

Maßgeblich für Lockerungen oder Verschärfung von Corona-Regeln ist die 7-Tage-Inzidenz auf Kreisebene nach Angaben des Landeszentrums Gesundheit, die bei 226,4 lag (Stand: Montag, 0 Uhr).

Die Wochenendbilanz am ersten Tag der Ausgangssperre bezieht sich auf alle positiven Testergebnisse, die dem Kreisgesundheitsamt von Freitagmittag bis Montagnachmittag gemeldet wurden. Sieben Menschen aus Kamen gelten wieder als genesen. Neue Todesfälle aus Kamen wurden nicht bekannt. Die Zahl der aktiven Fälle stieg auf 188 (+11).

Seit Beginn der Pandemie wurden 1573 Kamener nachweislich mit Sars-CoV2-infiziert, 1349 gelten wieder als gesund, 36 sind in Zusammenhang mit dem Virus gestorben. In 204 Fällen wurde die sogenannte britische Mutation nachgewiesen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt