A2 bei Kamen nach Unfall mit Gefahrguttransporter noch längere Zeit teilgesperrt

Schwerer Lkw-Unfall

Nach einem Unfall mit einem Gefahrguttransporter war die A2 bei Kamen am Donnerstagmorgen mehrere Stunden komplett gesperrt. Einen Stau wird es Richtung Dortmund noch längere Zeit geben.

Kamen

, 14.02.2019, 08:46 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der Unfall ereigenete sich um 6.28 Uhr am Ende eines Staus in Fahrtrichtung Oberhausen. Beteiligt waren zwei Lkw, einer davon war ein Gefahrguttransporter. „Zwei Menschen wurden verletzt, glücklicherweise aber nicht lebensgefährlich“, sagte Gunnar Wortmann, Sprecher der zuständigen Polizei in Dortmund. Auch Gefahrgut sei nicht ausgelaufen.

Die Autobahn war am frühen Morgen in beiden Fahrtrichtungen komplett gesperrt. Inzwischen ist die A2 Richtung Hannover wieder frei, Richtung Oberhausen soll in absehbarer Zeit ebenfalls zumindest ein Fahrstreifen freigegeben werden. Aufgrund der Bergungsarbeiten wird es jedoch noch längere Zeit Staus bei Kamen geben.

Hier sehen Sie die aktuelle Verkehrslage in diesem Bereich:

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt