Abfall

Abfall

Eine über den Rand gefüllte Mülltonne wird in Schermbeck künftig nicht mehr geleert. Die Gemeindeverwaltung reagiert damit vor allem auf Beschwerden aus der Bevölkerung. Von Stefan Diebäcker

Den Anwohnern im Dorf Holsterhausen stank es vor ein paar Wochen drei Meilen gegen den Wind – jetzt hat sich das müffelnde Problem Richtung Dorstener Norden verlagert. Von Michael Klein

Es ist kein GAU wie Ende 2012, aber eine größere Panne ist es schon: Der Abfallkalender des EUV-Stadtbetriebs ist in Teilen falsch. Der EUV hat darum eine Rückrufaktion gestartet. Diesmal geht es aber Von Tobias Weckenbrock

Der Entsorgungsbetrieb Dorsten (EBD) senkt zum 1. Januar die Müllgebühren. Die Abfuhr von Restmüll kostet dann 4,5 Prozent weniger. Von Stefan Diebäcker

Reifen im Biomüll und Windeln in der Wertstofftonne - in vielen Haushalten wird offenbar nicht mehr richtig getrennt. Das ist ein Problem, denn unreiner Wertstoffmüll kann viel schlechter recycelt werden. Von Arndt Brede

Illegal abgekippter Ekelmüll: Mittwoch sollen die gut acht Tonnen eines ekligen Lebensmittelgemischs entfernt werden. Mittlerweile ist aber auch klar, dass die Entsorgung richtig teuer wird. Einen Weg, Von Michael Fritsch

Rund 110 Tonnen Abfall sind in den Städten und Gemeinden des Kreises Coesfeld im Jahr 2015 zusammengekommen. Das geht aus dem Geschäftsbericht der Wirtschaftsbetriebe Kreis Coesfeld hervor. Über 80 Prozent Von Helena Brinkmann

Müll wird sonst nicht abgeholt

Abfallgebührenmarke gehört auf den Deckel

Bereits 2015 hatte das Müllentsorgungsunternehmen in einigen Bereichen der Gemeinde Schermbeck damit begonnen, Müllgefäße nicht zu entleeren, wenn die erforderliche Abfallgebührenmarke an ihnen nicht sichtbar war. Von Helmut Scheffler

Wegen der anstehenden Feiertage ändern sich auch wieder die Abfuhrtermine für die Müllentsorgung. Die erste Änderung betrifft bereits den Montagtermin (21.12.).Die Abfallbehälter werden bereits am Samstag

Müllgebühren bleiben stabil

Biotonnen mit Preispuffer

Die Straßenreinigung und die Schmutzwassergebühren steigen, die Müllgebühren bleiben unverändert – obwohl bei der Biotonne Einsparungen rein rechnerisch möglich wären. Der Haupt- und Finanzausschuss hat Von Stefan Klausing