Abwasser

Abwasser

In London hat ein 130 Tonnen schwerer Fettklumpen die Abwasserkanalisation verstopft. Kann das auch in Haltern passieren? Illias Abawi, Pressesprecher des Lippeverbands, gibt Antworten zu dem Thema. Von Claudia Engel

Gemeinde Legden investiert

Klärwerk wird aufgefrischt

Rund 900.000 Euro investiert die Gemeinde Legden in den kommenden Jahren in ihr Klärwerk. In einem ersten Schritt soll aus einem Schlammbecken ein Belebungsbecken werden. Damit sind die Voraussetzungen Von Ronny von Wangenheim

Bauchhärling, Nacktamöbe, Bärtierchen - das sind die "meisten Mitarbeiter der Gemeinde Heek", wie Alexander Kösters erklärt. Auf einer Schautafel an der Wand sehen die Besucher im Heeker Klärwerk in tausendfacher Von Christiane Nitsche

Warum klaffte am Donnerstagnachmittag plötzlich ein Loch in der Talstraße im Castrop-Rauxeler Stadtteil Dingen? In einer Bergbauregion vermutet man gleich einen Tagesbruch, der EUV Stadtbetrieb geht aber Von Tobias Weckenbrock

Einer ist gegangen, ein anderer kommt: Markus Neuhaus, bislang Vize-Amtsleiter bei der Stadtkasse und dem Stadtsteueramt, soll nach oben rücken und Chef werden. Chef auf Probe. Von Gregor Beushausen

Bis Frühjahr 2018 will die Stadt Werne im Bereich Horster Straße neue Abwasserkanäle verlegen. 14 Monate Baustelle liegen nun vor den Anwohnern. Welche Abschnitte werden wann erledigt? Kommt es zu Sperrungen? Von Vanessa Trinkwald

Hauseigentümer sollten aktuell sehr aufmerksam sein, wenn ihnen Firmen Überprüfungen der Funktion und Dichtheit von Abwasserleitungen anbieten: Hierbei könnte es sich um Angebote von Betrügern handeln. Von Mario Bartlewski

Die Zeiten der immensen Geruchsbelastung durch die Emscher könnten in Castrop-Rauxels Norden bald vorbei sein. Die Emschergenossenschaft ist mit dem Bau des Stauraumkanals Industriestraße fast fertig. Von Thomas Schroeter

Über 800 Euro im Jahr zahlt ein Durchschnittshaushalt in Stadtlohn für Abwasser, Müllentsorgung und Straßenreinigung. In diesem Jahr dreht die Stadt Stadtlohn aber nur ganz sachte an der Gebührenschraube. Von Stefan Grothues

Umstrukturierung des Stadtbetriebes

Geheimes Dokument befeuert Streit um SAL neu

Über die Umstrukturierung des Stadtbetriebs Abwasserbeseitigung wird in Lünen seit Monaten gestritten. Jetzt erhitzt ein geheimer Vertragsentwurf die Gemüter: Darin werden erstmals konkrete Zahlen und Daten genannt. Von Torsten Storks

Müll, Abwasser und Straßenreinigung: Zum Jahresende kalkulieren die Kommunen ihre Gebühren für das kommende Jahr. In Ascheberg sind Steigerungen, aber auch geringe Entlastungen geplant. In welchen Bereichen Von Jörg Heckenkamp

Die Vredener können im nächsten Jahr mit einer finanziellen Entlastung beim Abwasser rechnen. Wie hoch sie ausfällt, ist aber noch nicht entschieden. Denn je stärker die Senkung, desto eher könnte die Von Thorsten Ohm

Rat entscheidet letztendlich

Ausschuss stimmt für Umgestaltung bei SAL

Der Streit um die Umgestaltung des Stadtbetriebes Abwasserbeseitigung Lünen (SAL) ging am Donnerstag in die nächste Runde. 90 Minuten diskutierten die Mitglieder des Haupt- und Finanzausschusses unter Von Torsten Storks

Im Bier wurde es bereits nachgewiesen, in diversen Lebensmitteln auch: die chemische Substanz Glyphosat. Nun belegen fünf Proben der Stadtbetriebe Abwasserbeseitigung Lünen (SAL) Spuren des Wirkstoffes im Abwasser. Von Christopher Kremer

Der Lippeverband wird wie berichtet bis 2020 die Schermbecker Kläranlage umbauen. Die Projektleiter Andreas Dudzik und Christian Schwarz, Betriebsleiterin Ulla Hülser und Andreas Eißing vom Technischen Von Helmut Scheffler

Wo geht eigentlich das Abwasser hin und wo wird es wieder gereinigt? Wir haben uns das Ganze in der näheren Umgebung mal angesehen - von der Herkunft des Abwassers bis zur Reinigungsleistung der Kläranlagen Von Tobias Weckenbrock, Jessica Will