Achraf Hakimi

Achraf Hakimi

Die Länderspielpause ist vorbei, einige BVB-Profis tankten noch einmal kräftig Selbstbewusstsein. Während Bruun Larsen und Hakimi jubelten, musste ein Kicker einen Rückschlag hinnehmen. Von Patrick Radtke

14 Spieler des BVB sind in den kommenden Tagen für ihre Nationalmannschaften im Einsatz. In unserer Übersicht finden Sie alle Termine mit Borussen-Beteiligung auf einen Blick. Von Florian Groeger

BVB-Doppeltorschütze Achraf Hakimi steht stelllvertretend für die furiose Aufholjagd gegen Inter Mailand. Das Feuer ist nach dem 3:2 zurück in Dortmund - auch bei den Fans.

Der BVB hat nach dem 3:2 gegen Mailand beste Chancen auf den Einzug ins Achtelfinale der Champions League. Mario Götze erklärt den Leistungssprung nach der Halbzeit - und lobt Achraf Hakimi. Von Dirk Krampe

Borussia Dortmund erlebt mit dem Rücken zur Wand einen denkwürdigen Fußballabend: Der BVB trotzt in der Champions League einem 0:2 und feiert gegen Mailand eine bemerkenswerte Wiederauferstehung. Von Dirk Krampe

Drei BVB-Kandidaten bewerben sich als Spieler des Tages. Zwei Torschützen, ein Antreiber - beim 3:0 gegen Wolfsburg trumpfen diese Borussen im zweiten Durchgang groß auf. Von Jürgen Koers

Während Manuel Akanji, Paco Alcacer und Dan-Axel Zagadou allen Grund zur Freude hatten, unterlag Achraf Hakimi mit Marokko einem ehemaligen Spieler vom BVB. Von Patrick Radtke

Zwölf Spieler des BVB sind in den kommenden Tagen für ihre Nationalmannschaften im Einsatz. In unserer Übersicht finden Sie alle Termine mit Borussen-Beteiligung auf einen Blick. Von Florian Groeger

Borussia Dortmund verspielt beim 2:2 in Freiburg erneut fahrlässig eine Führung und hinkt seinen Ansprüchen nun meilenweit hinterher. Dem BVB stehen unruhige Tage bevor. Von Sascha Klaverkamp

Mit seinem Jubel hatte Achraf Hakimi in Prag schon einen ersten Hinweis gegeben, am Tag danach macht es der BVB-Spieler offiziell. Der 20-Jährige und Freundin Hiba Abouk erwarten Nachwuchs. Von Florian Groeger

Der Arbeitssieg in Prag verschafft dem BVB in der Champions-League-Gruppe eine gute Ausgangsposition. Bürki, Hakimi oder Brandt - wählen Sie jetzt den Spieler des Tages. Von Dirk Krampe

Nach einer unruhigen Woche beruhigt Borussia Dortmund durch das 2:0 in Prag die Nerven. Achraf Hakimi zeigt eine herausragende Leistung. Hier können Sie die BVB-Profis benoten. Von Florian Groeger

Borussia Dortmund besteht den Charaktertest bei Slavia Prag. Das 2:0 in der Champions League muss sich der BVB hart erarbeiten. Lucien Favres Kniffe bringen den Sieg. Von Dirk Krampe

Ungewohnte Rolle für Jadon Sancho: Beim 4:0 gegen Bulgarien kommt der BVB-Dribbler für England nur zu einem Kurzeinsatz. Raphael Guerreiro spielt über die volle Distanz - und darf jubeln. Von Florian Groeger

Zwölf Spieler des BVB sind in den kommenden Tagen für ihre Nationalmannschaften im Einsatz. In unserer Übersicht finden Sie alle Termine mit Borussen-Beteiligung auf einen Blick. Von Florian Groeger

BVB-Neuzugang Julian Brandt spielt in Köln groß auf ist maßgeblich am Sieg beteiligt. Die RN-User wählen ihn zum Spieler des Tages. Ganz anders ist die Situation bei Mario Götze. Von Florian Groeger

Sonderschicht für zwei BVB-Matchwinner, ein Rückkehrer im kompletten Teamtraining und ein intensive Einheit für die anderen Reservisten - so verlief das Training am Samstag. Von Dirk Krampe, Florian Groeger

45 Minuten lang bleibt der BVB hinter den Erwartungen zurück. Dann bringt Lucien Favre zwei entscheidende Impulse von der Bank. Wählen Sie jetzt den Dortmunder Spieler des Tages. Von Dirk Krampe, Tobias Jöhren, Florian Groeger

Der BVB biegt die Partie beim 1. FC Köln nach schwachen ersten 45 Minuten noch um. Beim 3:1 bringen Dortmunds Joker Brandt und Hakimi die Wende. Der Traumstart ist perfekt. Von Dirk Krampe

Achraf Hakimi ist wieder voll belastbar. Beim Afrika-Cup kommt der BVB-Verteidiger in allen Spielen über die volle Distanz zum Einsatz. Im Achtelfinale ist überraschend Endstation. Von Florian Groeger

BVB-Leihgabe Achraf Hakimi ist nach seinem auskurierten Fußbruch auf dem Weg zu alter Stärke. Mit der Nationalmannschaft Marokkos zieht der 20-Jährige vorzeitig ins Achtelfinale ein. Von Florian Groeger

Achraf Hakimi hat sein Comeback nach dreimonatiger Verletzungspause gegeben. Beim Start in den Afrika-Cup stand der BVB-Außenverteidiger gleich in der Startelf für Marokko. Von Tobias Jöhren

Endlich Urlaub – für die meisten Nationalspieler endete mit der Fifa-Abstellungsperiode am 11. Juni endgültig die Spielzeit 2018/19. Drei BVB-Profis haben aber noch ein Highlight vor sich. Von Jürgen Koers

Erfolgreicher Länderspielabend für die BVB-Profis: Reus trifft, Neuzugang Schulz spielt über die volle Distanz. Ebenso Witsel und Hazard für Belgien. Hakimi steht vor dem Comeback. Von Florian Groeger

BVB-Außenspieler Achraf Hakimi wünscht sich eine schnelle Rückkehr zu Real Madrid - ebenso Trainer Zinedine Zidane. Sportdirektor Michael Zorc aber spricht ein klares Veto aus. Von Dirk Krampe

Nach seinem Mittelfußbruch hat BVB-Leihgabe Achraf Hakimi in seiner spanischen Heimat mit der Reha begonnen - und mit Aussagen im spanischen Fernsehen für Verwirrung gesorgt. Von Florian Groeger

Paco Alcacer und Raphael Guerreiro am Dienstag, einen Tag später Christian Pulisic: Beim BVB kommen immer mehr Spieler zurück ins Training - der Fokus liegt vorerst auf individueller Arbeit. Von Thimo Mallon

Borussia Dortmunds Außenverteidiger Achraf Hakimi (20) ist erfolgreich an seinem Mittelfußbruch operiert worden. Der Eingriff fand in Spanien statt. Auch die Ausfallzeit wurde angegeben. Von Jürgen Koers

Verletzungs-Schock für Borussia Dortmund! Achraf Hakimi hat sich beim 2:0 gegen den VfL Wolfsburg den Mittelfuß gebrochen. Auch Abdou Diallo wird im Liga-Gipfel in München fehlen. Von Dirk Krampe

Beste Stimmung in Dortmund: Als Spitzenreiter tritt der BVB zum Liga-Gipfel beim FC Bayern München an. Nur die neuen personellen Probleme auf den Außenpositionen trüben die gute Laune. Von Florian Groeger