Affäre

Affäre

Ein Ex-Sicherheitsmitarbeiter von Frankreichs Präsident Macron soll bei einer Demo im Mai zugeschlagen haben. Bislang schwieg der Staatschef zu den schweren Vorwürfen der Opposition, die Vertuschung und

Man könne nicht in die Köpfe der Menschen schauen, sagt der hauptamtliche Schiedsrichter-Boss beim DFB. Zehn Jahre nach dem Skandal um Referee Hoyzer aber ist Lutz Michael Fröhlich überzeugt, dass man

Aus dem Fall Robert Hoyzer hat der Deutsche Fußball Bund (DFB) seine Konsequenzen gezogen. Bestechliche Schiedsrichter kann es jedoch angesichts des unübersichtlichen internationalen Wettmarkts immer wieder geben.