Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Bernhard Haveloh ist seit 50 Jahren Mitglied im Hegering

Hegering

Der Hegering Alstätte, Ottenstein, Wessum und Graes (AOWG) ehrte in der Jahreshauptversammlung langjährige Mitglieder. Bernhard Haveloh ist seit 50 Jahren dabei.

15.03.2019 / Lesedauer: 2 min
Bernhard Haveloh ist seit 50 Jahren Mitglied im Hegering

Die Medaillenträger für die besten Gehörne: Heinrich Kortbuß (5.v.l.), Britta Münstermann (5.v.r.) und Michael Woltering (3.v.r.) mit den Geehrten und Vorstandsmitgliedern.privat

Manfred Gevers, Hegeringsleiter des Hegerings Alstätte, Ottenstein, Wessum und Graes (AOWG), freute sich, dass viele Jäger der Einladung zur Jahreshauptversammlung gefolgt waren. In der Gaststätte Wesheim in Wessum zeigten die Jäger bei der Trophäenschau Gehörne von Rehböcken vor, obwohl das Vorzeigen keine Pflicht, sondern jedem Jäger selbst überlassen ist. Der Hegering AOWG hatte mit Heiner Demes einen anerkannten Schweißhundeführer der Schweißhundestation Stadtlohn für einen Vortrag gewinnen können.

Trophäen

Heiner Demes erläuterte den Jägern viele Punkte vor und nach der Schussabgabe. Kreisjagdberater Rudolf Enning-Harmann, der zuvor mit Herbert Honekamp die Gehörne bewertet hatte, freute sich über einige starke Trophäen. Enning-Harmann überreichte die Medaillen für die besten Gehörne. Der erste Platz ging an Heinrich Kortbuß aus dem Revier Amtsvenn West mit 267 Gramm. Der zweite Platz ging an Britta Münstermann aus der Eigenjagd Große Hündfeld mit 262 Gramm. Auf Rang drei folgte Michael Woltering, Revier Alstätter Brook, mit 251 Gramm.

Mitglieder geehrt

Anschließend informierte Hegeringsleiter Manfred Gevers über die Allgemeinverfügung zur Aufhebung der Schonzeit und Reduzierung der erhöhten Schwarzwildbestände.

Der stellvertretende Vorsitzende Thomas Pesenacker ehrte langjährige Mitglieder. Ausgezeichnet wurden für 25-jährige Mitgliedschaft: Bernhard Witte, Martin Uhling, Thomas Pesenacker, Johann Weßling, Norbert Busert und Dagmar Söbbing. Für vier Jahrzehnte Mitgliedschaft wurde Karl Rossmann geehrt. Seit 50 Jahren ist Bernhard Haveloh Mitglied.

Der Hegering hat zurzeit 236 Mitglieder und bejagt eine Fläche von rund 8231 Hektar. Er besteht aus 13 Eigenjagdbezirken und 13 jagdgenossenschaftlichen Bezirken sowie acht Jagdgenossenschaften. Der Termin für das Schrot- und Kugelschießen auf dem Schießstand Flamschen in Coesfeld ist am 7. September.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt