Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

„Die Friedhofskapelle ist kein Bauwerk wie jedes andere“

mlzFriedhof am Rotering

Ende März soll es mit dem zweiten Bauabschnitt am Friedhof am Rotering weitergehen: Bei der Sanierung der Friedhofskapelle gehen Verwaltung und Kirchengemeinde sensibel vor.

Ahaus

, 14.03.2019 / Lesedauer: 3 min

Nach Fertigstellung des Neubaus der Aufbahrungshalle im Dezember wird nun der vordere Teil der Aufbahrungsräume zurückgebaut. Die Kapelle wird erweitert und kernsaniert. Bis Ende des Jahres soll das Projekt einschließlich Außenanlagen dann abgeschlossen sein – „besser früher“, wie Anna Reehuis, Pressesprecherin der Stadt Ahaus, am Mittwoch auf Nachfrage berichtet.

Jetzt 14 Tage kostenfrei testen

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich und schon können Sie weiterlesen. Keine Angst vor vrsteckten Kosten. Der Testzeitraum endet automatisch.

Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt