Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Drei Tote bei schwerem Verkehrsunfall auf der B67 in Bocholt

mlzUnfall B67

Drei Männer mit polnischer Staatsbürgerschaft sind am Montag bei einem schweren Verkehrsunfall auf der B 67 in Bocholt ums Leben gekommen. Zwei weitere Personen wurden schwer verletzt.

von Horst Andresen

Ahaus

, 28.01.2019 / Lesedauer: 2 min

Ein Schweinetransporter mit 180 Tieren war auf die Gegenfahrbahn geraten und hatte offensichtlich den entgegenkommenden Wagen mit den drei polnischen Insassen im Alter zwischen 23, 25 und 34 Jahren erfasst. Schwer verletzt wurde zudem der Fahrer des Viehtransporters, ein 33-jähriger Mann aus Goch, sowie der Fahrer eines Kleintransporters (56) aus Bocholt. Er war hinter dem Pkw gefahren. Ein weiterer Unfallbeteiligter aus Wesel (31) blieb unverletzt.

Jetzt 7 Tage kostenfrei testen!

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich, schon können Sie weiterlesen.

Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt