Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Tolle Stimmung beim Mamma Mia-Festival

Kombibad Aquahaus

Bässe dröhnen über das Festivalgelände, die Bands sind auch weit darüber hinaus noch zu hören. Kinder rennen über die Wiese, geschminkt wie kleine Feen oder Piraten, mit Seifenblasen oder Luftballonschwertern. Die Schminke glitzert in der Sonne. Es riecht nach Bratwürstchen, Bier und Zigaretten: Das ist das Mamma Mia-Festival in Ahaus.

AHAUS

von Lara Wantia

, 21.08.2016
Tolle Stimmung beim Mamma Mia-Festival

Die Bands beim Mammamia-Festival spielten vor großem Publikum.

Es bietet neben erfahrenen Künstlern auch jüngeren Bands aus der Region die Möglichkeit, vor einem größeren Publikum zu spielen. Gleichzeitig können die vielen Besucher einen unbeschwerten Tag in fröhlich, ausgelassener Festivalstimmung genießen.

Neues Line-Up

Angefangen hat das es in den 1990er Jahren. Damals wurde das Festival schnell auch überregional bekannt. Nachdem es im vergangenen Jahr die Location gewechselt hat und zum Ahauser Freibad umgezogen ist, hat sich auch in diesem Jahr etwas verändert: Die Location bleibt zwar die Gleiche, aber das Line-Up ist neu: Zum ersten Mal gibt es zusätzlich zur großen Bühne einen Liedermacher-Pavillon, in dem Newcomer auftreten. Außerdem setzt die Musikerinitiative Ahaus (MIA) erstmals auf bekanntere Namen, unter anderem Henning Wehland, der schon 1994 mit Band auf dem Festival aufgetreten ist.

Liedermacher-Pavillon

„In diesem Jahr haben wir uns getraut, namhaftere Bands anzufragen. Mit dem Liedermacher-Pavillon wollten wir testen, ob wir es auch schaffen mit einer zweiten, kleinen Bühne. Unser Motto ist, jüngeren Bands aus der Region eine Bühne zu geben, die sie mit erfahrenen Künstlern teilen können“, erklärt Georg Kirschner, Vorsitzender der MIA. Diesen Spannungsbogen spiegeln auch die Besucher wider. Nachmittags ist die Stimmung entspannt. Die Leute sitzen auf umgedrehten Bierkisten oder einfach so auf dem Boden vor der Bühne, reden, trinken Bier und hören den Bands zu. Einige Leute stehen direkt vor der Bühne, tanzen aber nur vereinzelt.

Auch viele Familien mit Kindern sind unter den Besuchern. Aber gerade das ist es, was den Gästen an dem Festival gefällt: „Ich finde das echt super. Mir gefällt es jedes Jahr aufs Neue“, sagt Laura Hollweg. Auch Heiner Dyckhoff schätzt das Familiäre an dem Festival. Er war schon zu Anfang dabei und ist es heute immer noch. „Das sind für mich Erinnerungen von früher. Das Schöne ist aber auch, dass ich jetzt mit der Kleinen hingehen kann“, sagt er. Abends ist das Gelände dann gut gefüllt. Neben den Familien mit Kindern sind noch viele weitere Besucher dazu gekommen. Kinder, Jugendliche, aber auch Ältere – hier ist den ganzen Tag über jede Altersgruppe vertreten. Bei allen sorgt die Band „Großstadtgeflüster“ für Party-Stimmung. Viele tanzen ausgelassen, kennen die Texte auswendig, singen mit und springen vor der Bühne auf und ab.

Spannung spürbar

Einer der letzten Auftritte an diesem Abend ist Henning Wehland. Und der wird mit Vorfreude erwartet. Während sein Name schon nachmittags öfter fiel, ist die Spannung jetzt spürbar, greifbar. Als es soweit ist, stehen die Besucher dicht gedrängt vor der Bühne. Kinder hängen an den Zäunen vor dem Bühnengraben, sie sind darauf geklettert, um den Musiker gleich besser sehen zu können.

Die Handys halten sie in der Hand, griffbereit, wenn der Künstler auf die Bühne kommt, den sie aus der Castingshow Super-Kids kennen. Dann gehen die Lichter an und als weißer Schriftzug erscheint „Der Letzte an der Bar“. Henning Wehland wird mit lautem Applaus und Zurufen begrüßt. Eine Stunde lang spielt der Sänger, angefangen mit seinem ersten Lied, das genauso heißt wie der Schriftzug hinter ihm: „Der Letzte an der Bar“. Spätestens ab dem zweiten Lied tobt die Menge.

Schlussact ist dann die Band „Birth of Joy“. Und während das Festival in diesem Jahr noch in vollem Gange ist, plant das Orga-Team schon seit ein paar Wochen das Event des kommenden Jahres. Georg Kirschner: „Nach dem Festival ist vor dem Festival“. 

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

So war das Mammamia-Festival

21.08.2016
/
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
© Foto: Lara Wantia
Schlagworte Ahaus

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

So war das Mammamia-Festival 2016

25 Jahre nach der Premiere startete am Samstag um 14 Uhr das Mammamia-Festival im Kombibad Aquahaus. Acht Bands und zwei Singer-Songwriter standen auf der Bühne.
21.08.2016
/
Die Bands beim Mammamia-Festival spielten vor großem Publikum.© Foto: Kippic
Die Bands beim Mammamia-Festival spielten vor großem Publikum.© Foto: Kippic
Die Bands beim Mammamia-Festival spielten vor großem Publikum.© Foto: Kippic
Die Bands beim Mammamia-Festival spielten vor großem Publikum.© Foto: Kippic
Die Bands beim Mammamia-Festival spielten vor großem Publikum.© Foto: Kippic
Die Bands beim Mammamia-Festival spielten vor großem Publikum.© Foto: Kippic
Die Bands beim Mammamia-Festival spielten vor großem Publikum.© Foto: Kippic
Die Bands beim Mammamia-Festival spielten vor großem Publikum.© Foto: Kippic
Die Bands beim Mammamia-Festival spielten vor großem Publikum.© Foto: Kippic
Die Bands beim Mammamia-Festival spielten vor großem Publikum.© Foto: Kippic
Die Bands beim Mammamia-Festival spielten vor großem Publikum.© Foto: Kippic
Die Bands beim Mammamia-Festival spielten vor großem Publikum.© Foto: Kippic
Die Bands beim Mammamia-Festival spielten vor großem Publikum.© Foto: Kippic
Die Bands beim Mammamia-Festival spielten vor großem Publikum.© Foto: Kippic
Die Bands beim Mammamia-Festival spielten vor großem Publikum.© Foto: Kippic
Die Bands beim Mammamia-Festival spielten vor großem Publikum.© Foto: Kippic
Die Bands beim Mammamia-Festival spielten vor großem Publikum.© Foto: Kippic
Die Bands beim Mammamia-Festival spielten vor großem Publikum.© Foto: Kippic
Die Bands beim Mammamia-Festival spielten vor großem Publikum.© Foto: Kippic
Die Bands beim Mammamia-Festival spielten vor großem Publikum.© Foto: Kippic
Die Bands beim Mammamia-Festival spielten vor großem Publikum.© Foto: Kippic
Die Bands beim Mammamia-Festival spielten vor großem Publikum.© Foto: Kippic
Die Bands beim Mammamia-Festival spielten vor großem Publikum.© Foto: Kippic
Die Bands beim Mammamia-Festival spielten vor großem Publikum.© Foto: Kippic
Die Bands beim Mammamia-Festival spielten vor großem Publikum.© Foto: Kippic
Die Bands beim Mammamia-Festival spielten vor großem Publikum.© Foto: Kippic
Die Bands beim Mammamia-Festival spielten vor großem Publikum.© Foto: Kippic
Die Bands beim Mammamia-Festival spielten vor großem Publikum.© Foto: Kippic
Die Bands beim Mammamia-Festival spielten vor großem Publikum.© Foto: Kippic
Die Bands beim Mammamia-Festival spielten vor großem Publikum.© Foto: Kippic
Die Bands beim Mammamia-Festival spielten vor großem Publikum.© Foto: Kippic
Die Bands beim Mammamia-Festival spielten vor großem Publikum.© Foto: Kippic
Die Bands beim Mammamia-Festival spielten vor großem Publikum.© Foto: Kippic
Die Bands beim Mammamia-Festival spielten vor großem Publikum.© Foto: Kippic
Die Bands beim Mammamia-Festival spielten vor großem Publikum.© Foto: Kippic
Die Bands beim Mammamia-Festival spielten vor großem Publikum.© Foto: Kippic
Die Bands beim Mammamia-Festival spielten vor großem Publikum.© Foto: Kippic
Die Bands beim Mammamia-Festival spielten vor großem Publikum.© Foto: Kippic
Die Bands beim Mammamia-Festival spielten vor großem Publikum.© Foto: Kippic
Die Bands beim Mammamia-Festival spielten vor großem Publikum.© Foto: Kippic
Die Bands beim Mammamia-Festival spielten vor großem Publikum.© Foto: Kippic
Die Bands beim Mammamia-Festival spielten vor großem Publikum.© Foto: Kippic
Die Bands beim Mammamia-Festival spielten vor großem Publikum.© Foto: Kippic
Die Bands beim Mammamia-Festival spielten vor großem Publikum.© Foto: Kippic
Die Bands beim Mammamia-Festival spielten vor großem Publikum.© Foto: Kippic
Die Bands beim Mammamia-Festival spielten vor großem Publikum.© Foto: Kippic
Die Bands beim Mammamia-Festival spielten vor großem Publikum.© Foto: Kippic
Die Bands beim Mammamia-Festival spielten vor großem Publikum.© Foto: Kippic
Die Bands beim Mammamia-Festival spielten vor großem Publikum.© Foto: Kippic
Die Bands beim Mammamia-Festival spielten vor großem Publikum.© Foto: Kippic
Die Bands beim Mammamia-Festival spielten vor großem Publikum.© Foto: Kippic
Die Bands beim Mammamia-Festival spielten vor großem Publikum.© Foto: Kippic
Die Bands beim Mammamia-Festival spielten vor großem Publikum.© Foto: Kippic
Die Bands beim Mammamia-Festival spielten vor großem Publikum.© Foto: Kippic
Die Bands beim Mammamia-Festival spielten vor großem Publikum.© Foto: Kippic
Die Bands beim Mammamia-Festival spielten vor großem Publikum.© Foto: Kippic
Die Bands beim Mammamia-Festival spielten vor großem Publikum.© Foto: Kippic
Die Bands beim Mammamia-Festival spielten vor großem Publikum.© Foto: Kippic
Die Bands beim Mammamia-Festival spielten vor großem Publikum.© Foto: Kippic
Die Bands beim Mammamia-Festival spielten vor großem Publikum.© Foto: Kippic
Die Bands beim Mammamia-Festival spielten vor großem Publikum.© Foto: Kippic
Die Bands beim Mammamia-Festival spielten vor großem Publikum.© Foto: Kippic
Die Bands beim Mammamia-Festival spielten vor großem Publikum.© Foto: Kippic
Die Bands beim Mammamia-Festival spielten vor großem Publikum.© Foto: Kippic
Die Bands beim Mammamia-Festival spielten vor großem Publikum.© Foto: Kippic
Die Bands beim Mammamia-Festival spielten vor großem Publikum.© Foto: Kippic
Die Bands beim Mammamia-Festival spielten vor großem Publikum.© Foto: Kippic
Die Bands beim Mammamia-Festival spielten vor großem Publikum.© Foto: Kippic
Die Bands beim Mammamia-Festival spielten vor großem Publikum.© Foto: Kippic
Die Bands beim Mammamia-Festival spielten vor großem Publikum.© Foto: Kippic
Die Bands beim Mammamia-Festival spielten vor großem Publikum.© Foto: Kippic
Die Bands beim Mammamia-Festival spielten vor großem Publikum.© Foto: Kippic
Die Bands beim Mammamia-Festival spielten vor großem Publikum.© Foto: Kippic
Die Bands beim Mammamia-Festival spielten vor großem Publikum.© Foto: Kippic
Die Bands beim Mammamia-Festival spielten vor großem Publikum.© Foto: Kippic
Die Bands beim Mammamia-Festival spielten vor großem Publikum.© Foto: Kippic
Die Bands beim Mammamia-Festival spielten vor großem Publikum.© Foto: Kippic
Die Bands beim Mammamia-Festival spielten vor großem Publikum.© Foto: Kippic
Die Bands beim Mammamia-Festival spielten vor großem Publikum.© Foto: Kippic
Die Bands beim Mammamia-Festival spielten vor großem Publikum.© Foto: Kippic
Die Bands beim Mammamia-Festival spielten vor großem Publikum.© Foto: Kippic
Die Bands beim Mammamia-Festival spielten vor großem Publikum.© Foto: Kippic
Die Bands beim Mammamia-Festival spielten vor großem Publikum.© Foto: Kippic
Die Bands beim Mammamia-Festival spielten vor großem Publikum.© Foto: Kippic
Die Bands beim Mammamia-Festival spielten vor großem Publikum.© Foto: Kippic
Die Bands beim Mammamia-Festival spielten vor großem Publikum.© Foto: Kippic
Die Bands beim Mammamia-Festival spielten vor großem Publikum.© Foto: Kippic
Die Bands beim Mammamia-Festival spielten vor großem Publikum.© Foto: Kippic
Die Bands beim Mammamia-Festival spielten vor großem Publikum.© Foto: Kippic
Die Bands beim Mammamia-Festival spielten vor großem Publikum.© Foto: Kippic
Die Bands beim Mammamia-Festival spielten vor großem Publikum.© Foto: Kippic
Die Bands beim Mammamia-Festival spielten vor großem Publikum.© Foto: Kippic
Die Bands beim Mammamia-Festival spielten vor großem Publikum.© Foto: Kippic
Die Bands beim Mammamia-Festival spielten vor großem Publikum.© Foto: Kippic
Die Bands beim Mammamia-Festival spielten vor großem Publikum.© Foto: Kippic
Die Bands beim Mammamia-Festival spielten vor großem Publikum.© Foto: Kippic
Die Bands beim Mammamia-Festival spielten vor großem Publikum.© Foto: Kippic
Die Bands beim Mammamia-Festival spielten vor großem Publikum.© Foto: Kippic
Die Bands beim Mammamia-Festival spielten vor großem Publikum.© Foto: Kippic
Die Bands beim Mammamia-Festival spielten vor großem Publikum.© Foto: Kippic
Die Bands beim Mammamia-Festival spielten vor großem Publikum.© Foto: Kippic
Die Bands beim Mammamia-Festival spielten vor großem Publikum.© Foto: Kippic
Schlagworte Ahaus

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt