Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Wechsel an der Spitze des Reitvereins

Ottenstein-Hörsteloe

Frischer Wind im Vorstand: Die Jahreshauptversammlung des Reitvereins St. Georg Ottenstein-Hörsteloe hat Veränderungen mit sich gebracht: Sieben Vorstandsposten wurden neu besetzt.

OTTENSTEIN

von Von Anne-Lena Haget

, 18.01.2012
Wechsel an der Spitze des Reitvereins

Der neue Vorstand des Reitvereins St. Georg Ottenstein-Hörsteloe mit dem neuen Vorsitzenden Christian Terbrack (l.), seinem verabschiedeten Vorgänger im Amt, Heinz Wesseler (3. v. l.), und den weiteren scheidenden Vorstandmitgliedern.

In der Hörsteloer Reithalle versammelten sich jetzt rund 65 Mitglieder. Der erste Vorsitzende Heinz Wesseler begrüßte die Anwesenden und hielt Rückschau auf das vergangene Jahr. „Wieder liegt ein Jahr hinter uns. Mit schönen und weniger schönen, erfolgreichen und traurigen Momenten“, sagte Wesseler. Er spielte damit auf den plötzlichen Tod von Beisitzer Werner Leveling an. 2011 war ansonsten geprägt von Turnieren, die im Vorfeld tatkräftige Gemeinschaftsarbeit verlangten. Für die Unterstützung bedankte Wesseler sich bei den Vereinskollegen. Er kündigte an, nicht mehr für den Vorsitz zu kandidieren. An seine Stelle trat Christian Terbrack, vormals RV-Sportwart. Diese Position gab der 30-Jährige an Anja Leveling weiter. Auch die zweite Vorsitzende Barbara Enning stellte sich nicht mehr zur Wahl. Benni Kock übernimmt ihr Amt. Die Jugendarbeit stellte 2011 wieder einen wichtigen Teil des Vereinslebens dar. Jugendwartin Thekla Terhalle erinnerte an Ereignisse wie die Fahrt zur Equitana oder den ersten Reiterflohmarkt. Christian Terbrack bedauerte, dass einzelne Reiter 2011 nicht so punkten konnten wie im Vorjahr. „Was daran lag, dass sie pausieren mussten oder neue Pferde bekommen haben“, so Terbrack. Die bisherige Schriftführerin Jana Wesseler wird von ihrer Stellvertreterin Gudrun Huerkamp abgelöst. Zur zweiten Schriftführerin wurde Marina Tübing ernannt. Als zweite Voltigierbeauftragte stellte sich Carina Wielens zur Verfügung. Neuer Beisitzer ist Markus Leppen. Die stellvertretende Kassiererin Mareen Leveling und Verena Sicking als stellvertretende Sportwartin wurden einstimmig wiedergewählt. Der über 300 Mitglieder zählende Verein hat sich für das laufende Jahr einiges vorgenommen. Der Jahresplan 2012 sieht Termine wie die Vereinsmeisterschaft am 15. Mai, ein Maiturnier vom 4. bis 6. Mai und ein Voltigierturnier vom 22. bis 23. November vor.

Lesen Sie jetzt