Altstädte

Altstädte

Sommer, Sonne, Sandstrand: Der Marktplatz wird zum Beachvolleyball-Feld. 200 Tonnen Sand verwandeln die Parkfläche in ein großes Spielfeld. Die ersten „Beach Volley Days“ finden von Freitag, 25. August, Von Ann-Kathrin Gumpert

"Selm trifft sich" – der Name passt. Denn viele Besucher waren den Sommer über dem Ruf von Veranstalter Wilfried Reckers gefolgt und trafen sich gerne bei Wein, Bier und guter Musik. Und ein Termin steht ja noch an. Von Jennifer von Glahn

Weltkindertag am 24. September

Die Altstadt wird wieder zum Spieleparadies

Auch in diesem Jahr gehört anlässlich des Weltkindertages am 24. September (Sonntag) den Kindern von 14 bis 18 Uhr die Altstadt. Hier die wichtigsten Fakten:

Die Bewohner der Schwerter Altstadt haben sich immer wieder über den Lärm beschwert, der aus der Rohrmeisterei zu ihnen herüberschallt. Der Streit landetet vor Gericht. Noch vor dem Urteil hat man jedoch Von Petra Berkenbusch, Reinhard Schmitz

Auf das TV-Duell folgt der Einzelkampf. In der Wahlarena stellen sich Kanzlerin Merkel und Herausforderer Schulz den Fragen von Wählern. Den Auftakt bildet am Montag in Lübeck der Auftritt der Kanzlerin.

Am kommenden Wochenende steht die Castroper Altstadt wieder im Zeichen des Viktualienmarktes. Was der herbstliche Markt so bringt, welche Attraktionen und Angebote es gibt und was Besucher beachten müssen, Von Thomas Schroeter

Einen legalen Parkplatz in der Altstadt von Castrop-Rauxel zu finden, ist vielen Autofahrern offenbar zu lästig. Bei der Stadt gehen vermehrt Beschwerden von Anwohnern, Besuchern und Gewerbetreibenden Von Abi Schlehenkamp

Jede Stadt hat eigene Regeln in der Frage: Wann müssen Partei-Plakate nach der Wahl weg sein? Gut eine Woche nach der Bundestagswahl haben wir beim Rundgang durch die Castroper Altstadt nachgeschaut,

Der sonnige Sonntag des Herbstfestes stand ganz im Zeichen der Fanfaren: Zwölf Züge mit mehr als 300 Musikern aus ganz NRW begeisterten die Besucher mit ihrem gemeinsamen Auftritt. Von Anke Klapsing-Reich

Der Sonntag bei den Beach Volley Days gehörte am Vormittag den Kindern: Vier Mannschaften mit Kindern zwischen 7 und 8 Jahren spielten auf dem Strand in der Castroper Altstadt gegeneinander. Hier gibt Von Tobias Weckenbrock

So farbenfroh wie am 1. Oktober 2017 präsentiert sich die Altstadt selten: Mehr als 350 Musiker von 14 Fanfarenzügen werden sich an diesem Sonntag dort treffen und mit ihren historischen Uniformen und Von Jennifer Riediger

Castrop-Rauxels Bürgermeister Rajko Kravanja nutzt die Zeit in den Ferien für viele eher lockere Termine außerhalb. Die Stadtteilspaziergänge sind eine Aktion davon. Am Donnerstag ging es durch Schwerin: Von Abi Schlehenkamp

Ausgerechnet im veranstaltungsstärksten Monat Oktober durchkreuzt ein Wasserrohrbruch die Pläne von Christian Joswig. Die geplanten Konzerte im Treffpunkt Altstadt müssen ausfallen.

Das Für und Wider für einen Beibehalt des Standortes der Agathagrundschule am Voßkamp setzt sich fort. Dabei hat der Voßkamp keine guten Karten, wenn es um die Grundstücksgröße geht. Bei einem Neubau Von Claudia Engel

Interkulturelles Picknick

Miteinander essen, miteinander sprechen

Mitzubringen sind: Neugierde, das Verständnis füreinander. Und ganz wichtig: eine zu Hause selbst zubereitete Lieblingsspeise aus dem eigenen Land für vier Personen. Am 26. August (Samstag) findet von Von Michael Klein

Der Giro d'Italia startet im kommenden Jahr mit Blick auf Jerusalems Altstadt. Wie die lokalen Veranstalter am Montag mitteilten, führt die Auftaktetappe über 10,1 Kilometer am 4. Mai 2018 durch Jerusalem.

Für den Neubau eines Wohn- und Geschäftshauses am Ostwall 6-8 hat die Stadt Dorsten die Baugenehmigung erteilt. Es ist nur noch eine Frage der Zeit, wann das alte Gebäude an Ort und Stelle weichen muss. Von Claudia Engel

Am Kulturplatz Leo in der Castroper Innenstadt feiern und trinken Jugendliche vor allem an den Wochenenden - und hinterlassen jede Menge Müll. Dieses Problem beschäftigt Stadtverwaltung und Politik seit Wochen. Von Ann-Kathrin Gumpert

Rauch stieg am Donnerstag gegen 11.30 Uhr aus einer Wohnung vor der Lambertuskirche in der Castrop-Rauxeler Altstadt auf. Mit Blaulicht fuhren mehrere Einsatzfahrzeuge der Rettungskräfte vor. Was für Von Felix Püschner

Die Gewaltwelle im Heiligen Land geht weiter: Bei einem blutigen Attentat am Tempelberg in Jerusalem sind zwei Polizisten und die drei israelisch-arabischen Angreifer getötet worden. Der Ort in Jerusalem

Am 30. Mai brannte das Haus mit dem Imbiss "City Pizza" an der Widumer Straße in Castrop aus. Das Feuer war gelegt. Das Ermittlungsverfahren ist eingestellt - der Brandstifter wird vermutlich nicht überführt. Von Tobias Weckenbrock

Neue Sicherheitsmaßnahmen nach einem Anschlag am Tempelberg haben den Konflikt zwischen Israel und den Palästinensern gefährlich eskalieren lassen. Jetzt lenkt Israel ein. Doch lässt sich die Lage wieder beruhigen?

Nach dem schweren Beben auf der Ferieninsel Kos wird Bilanz gezogen. Zwei Menschen starben, viele wurden verletzt. Die schwersten Schäden sind in der Altstadt zu verzeichnen.

Die Stimmung in Jerusalem ist explosiv: Am Tempelberg gibt es wieder Verletzte bei Konfrontationen. Für Freitag werden Tausende Muslime erwartet, die auf dem Areal beten wollen.

Wende im Prozess um einen IS-Anschlag in Düsseldorf: Der Hauptangeklagte hat seine beiden vermeintlichen Komplizen in Schutz genommen. Sie hätten mit dem Anschlagsplan nichts zu tun.

Das Dutzend ist fast voll: Zum elften Mal findet am kommenden Freitag der Schwerter Ruhrstadtlauf statt – ein Straßenlauf, der sich längst im Schwerter Sportkalender etabliert hat und der sich ungebrochener

Im Prozess um einen geplanten schweren Terroranschlag des Islamischen Staats in Düsseldorf will der Hauptangeklagte aussagen. Das erklärte der 30-jährige Syrer Saleh A. am Mittwoch. Laut Anklage hatten

Die syrische Hauptstadt Damaskus ist gut gesichert und soll keine Chance für Anschläge bieten. Doch am Sonntag sprengte sich ein Selbstmordattentäter in der Altstadt in die Luft.

Ein mutmaßlicher Brandanschlag auf ein Rathaus beschäftigt ab Mittwoch das Bochumer Landgericht. Fünf Monate nach einer spektakulären Brandnacht mit zwei ausgebrannten PKWs in Recklinghausen, steht der

Die Terrormiliz IS ist im Begriff, ihre letzte irakische Hochburg Mossul zu verlieren. Doch die Islamisten sorgen dabei für ein Blutbad. Tausende Einwohner werden als lebende Schutzschilde missbraucht, Hunderte sterben.

Und wieder verlässt ein Traditionsgeschäft die Castroper Altstadt: Anneliese und Arno Kloth schließen ihren Laden für Sicherheitstechnik am Stadtgarten zum 31. Juli 2017. Sie geben ihre Firma schweren Von Ann-Kathrin Gumpert

Es dürfte sich nur noch um Tage oder wenige Wochen handeln, bis Mossul im Nordirak vollständig vom IS befreit ist. Doch die Endphase der Kämpfe wird blutig. Und die IS-Terrormiliz ist noch lange nicht geschlagen.

In 14 Minuten und 32 Sekunden von Toom zu den Mercaden,dann durch die Altstadt zum Marktplatz und über die Wallanlagen zurück zum Platz der Deutschen Einheit – und das viermal. Da bleibt keine Zeit für Von Ralf Pieper

Neues aus der Altstadt-Geschäftswelt

Return kommt wieder, Abschied von Schnettelker

Der schlechten Nachricht folgt prompt die gute: Zwar macht der Herrenausstatter Return am 30. Juni zum letzten Mal auf. Doch am 1. September gibt es am Stadtgarten eine Neueröffnung – in eigener Regie. Von Abi Schlehenkamp, Ann-Kathrin Gumpert

Der Wegfall der Hochbeete in der Castroper Altstadt sorgt nun auch für Diskussionen im Umweltausschuss. Während die Verwaltung mobile Bepflanzungen ins Gespräch bringt, wettert Grünen-Politiker Udo Weber Von Abi Schlehenkamp

Einkaufen bis spät in die Nacht: Das konnten die Castrop-Rauxeler wieder einmal am Freitag, 5. Mai. Die Werbegemeinschaft Casconcept und die Händler der Altstadt luden ein zum "Nightshopping". Für ein

Margret Apelhorst ist schwer erzürnt. Die beiden Pflanzkübel oder besser Hochbeete, die in der Castrop-Rauxeler Fußgängerzone in der Nähe von Kamps stehen, sollen weg. Am ersten hat der Stadtbetrieb EUV Von Abi Schlehenkamp

Die Schwerter Grünen glauben nach wie vor daran, dass es einen Kompromiss gibt bei der geplanten Wegeführung vom Markt bis zur Ruhr. Die Standpunkte von Gegnern und Befürwortern des Projekts sind derzeit Von Petra Berkenbusch

Die Ludgeristraße ist so etwas wie die Ader der Altstadt. Allerdings ist die Straße nicht die breiteste, schlängelt sich durch das Dorf und ist dicht bebaut. An der Einmündung der Straße Am Wällchen kommt Von Jessica Hauck

Sportschießen: Stadtmeisterschaften

Wie bei Olympia

Nach einem neuen Modus ermitteln die heimischen Sportschützen in diesem Jahr ihre Stadtmeister. Vom 6. bis zum 11. Juni weht dabei ein Hauch von Olympia über die Schießstände in der Altstadt, in Schermbeck,

Die Anwohner in der Lüner Altstadt rund um die Marienkirche sind genervt. Nach ihrer Zählung fahren täglich bis zu 300 Busse an ihren Häusern vorbei. Jetzt wollen sie mit einem Bürgerantrag bei der Stadt Von Julian Schäpertöns

Dringende Castrop-Rauxeler Projekte

Bennertor und Rondell - wie soll es weitergehen?

Wie soll es weitergehen mit der Bennertorbrücke? Wann tut sich was beim Rondell Lönsstraße? Das Geld ist genehmigt - seit Anfang März, wie der ganze Castrop-Rauxeler Haushalt. Aber was passiert jetzt Von Thomas Schroeter

Die Teilnehmerzahlen waren leicht rückläufig. Doch Spannung und vor allem Spaß waren auch bei der zwölften Auflage der Stadtmeisterschaften der Bürgerschützen im Aufgelegtschießen garantiert. Von Andreas Leistner

Das große Ladenlokal am Simon-Cohen-Platz wird bald nicht mehr leer stehen: Dort zieht ein Optiker ein - er ist in einem anderen Preissegment unterwegs als die bisherigen Anbieter. Wie sieht es bei den Von Abi Schlehenkamp

Fast jeden zweiten Tag fährt Ilir Krasniqi, neuer Eigentümer der Burgstraße 13, an dem „Sorgenkind“ der Werner Altstadt vorbei. Er hat es erworben und mit der Entkernung des denkmalgeschützten Gebäudes Von Helga Felgenträger

Die Atmosphäre stimmt schon mal. Töpfe mit Pflanzen stehen vor Geschäften in der Selmer Altstadt. Großformatige Blumenmotive auf Tafeln künden vom Frühlingsfest der Werbegemeinschaft am Wochenende. Allerdings Von Arndt Brede

Eine Gammelimmobilie verschandelt die Optik und eine wilde Müllkippe verwandelt private Gärten in ein Eldorado für ungebetene Gäste: An der Bergstraße in Rauxel-Dorf, an der Kreuzstraße in Obercastrop Von Abi Schlehenkamp

Feiern im Frühling: Die gute Resonanz auf das Herbstfest in der Selmer Altstadt hat die Werbegemeinschaft ermutigt, ein ähnliches Fest auch im Frühling anzubieten. Was genau bei dem Fest am ersten Aprilwochenende Von Arndt Brede

Der Stadtrat muss in seiner Sitzung bestimmen, wie es mit den Wochenmärkten in Castrop-Rauxel weitergehen soll. Die jetzt gültige Festsetzung läuft am 31. März aus. Keine Diskussion gibt es bei den Wochenmärkten Von Abi Schlehenkamp

Blumen und Spargel so weit das Auge reicht: Wer davon schon immer geträumt hat, sollte am Samstag in die Werner Altstadt kommen. Auf dem Markt- und Kirchplatz findet der flächenmäßig größte Wermer Blumen- Von Jörg Heckenkamp