Amphibien

Amphibien

Auf dem Gelände des ehemaligen Munitionsdepots entwickelt sich die Natur ungestört. Jetzt informiert eine Tafel über Flora und Fauna an den Bunkern.

Wenn die Kröten im Frühjahr auf Wanderung gehen, beginnt der arbeitsreichste Abschnitt des Jahres für Katharina Felderhoff und Lukas Neumann. Beide absolvieren ein Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ) in der Waldschule. Von Robert Wojtasik

Dass die Emschergroppe - ein Süßwasserfisch - tatsächlich im Deininghauser Bach auf Schmusekurs geht und sich vermehrt, hätte niemand beim Startschuss der Renaturierung der Emscher und ihrer Nebenläufe Von Abi Schlehenkamp

Seit einigen Jahren haben der Naturschutzbund Haltern (Nabu) und andere Naturschützer dem massenhaften Tod von Amphibien auf unseren Straßen den Kampf angesagt. Bald werden deshalb in Haltern wieder Amphibienschutzzäune Von Holger Steffe

Die Bagger haben schon ganze Arbeit geleistet: Das Dinkelufer nahe der Bundesstraße 474 wirkt wie umgekrempelt: wüst, schlammig und leergeräumt. Auch wenn es nicht so aussieht, dient die brachiale Maßnahme Von Stefan Grothues

Zurzeit wandern Frösche, Kröten und Molche wieder von und zu ihren Laichplätzen. Elf verschiedene Arten zählt der Agard in Dortmund, doch nur fünf Arten finden die Tierschützer besonders häufig. Was meinen Von Tim Stobbe

Es ist früher Morgen, die Vögel zwitschern, die ersten warmen Sonnenstrahlen malen bunte Lichtspiele auf die Straße. Die friedliche Frühlingsstimmung lässt nichts ahnen von dem Massaker, das nur wenige

Seit Sonntag sind sie in Massen unterwegs: Tausende von Kröten. Auf dem Weg zu ihrem Heimatteich marschieren sie blind vor Liebe über Grundstücke, Wege und viel befahrende Straßen. Ehrenamtliche Helfer Von Sylvia vom Hofe