Amtsgericht Ahaus

Amtsgericht Ahaus

Wegen gefährlicher Körperverletzung steht ein 25-jähriger Ahauser vor Gericht. Er soll mit einem Messer auf einen früheren Freund eingestochen haben. Auslöser des Streits war eine Whatsapp-Nachricht. Von Falko Bastos

Jahrelang hatten sich zwei Nachbarn in Heek über nicht ordnungsgemäß geparkte Autos gestritten. Wegen Bedrohung seines Kontrahenten musste sich jetzt der 39-jährigen Betreiber einer Pizzeria vor dem Richter Von Johannes Kratz

Mit einem Freispruch aus Mangel an Beweisen endete am Freitag ein Strafverfahren gegen einen 55-jährigen Ahauser Traktorfahrer wegen gefährlicher Körperverletzung vor dem Amtsgericht in Ahaus. Der Mann Von Johannes Kratz

Mit der Einstellung des Verfahrens endete am Montag eine Verhandlung vor dem Einzelrichter am Amtsgericht in Ahaus, in dem sich drei junge Männer aus Ahaus wegen Körperletzung zu verantworten hatten. Von Johannes Kratz

Teuer bezahlt haben jetzt zwei Männer aus Herne den Diebstahl einer Lederjacke im Wert von 250 Euro aus einem Bekleidungsgeschäft in der Ahauser Fußgängerzone am 15. November des Vorjahrs. Sie wurden Von Johannes Kratz

Berufskraftfahrer vor Gericht

Nötigung auf der Autobahn 31

Mit der Einstellung des Verfahren gegen die Zahlung einer Geldbuße in Höhe von 1000 Euro endete am Dienstag eine Strafverhandlung vor dem Einzelrichter an Amtsgericht Ahaus, in dem sich ein 34-jähriger Von Johannes Kratz

Mit der Einstellung des Verfahrens endete gestern ein Strafprozess am Ahauser Amtsgericht. Nach einem tragischen Verkehrsunfall, bei dem im Dezember vor einem Jahr ein Fußgänger auf der Bahnhofstraße Von Johannes Kratz

Ein wegen gemeinschaftlichen Diebstahls verurteilter Vredener hat am Landgericht Münster erfolgreich Berufung eingelegt. Die vom Amtsgericht Ahaus verhängte dreimonatige Freiheitsstrafe wurde auf zwei

Eine Cannabis-Aufzuchtanlage in der eigenen Wohnung hat jetzt einen 33-jährigen Asbecker die Anklagebank des Schöffengerichts in Ahaus gebracht. Die kleine Plantage war nur durch Zufall gefunden worden Von Johannes Kratz

Ein Verstoß gegen das Tierschutzgesetz wurde einem 48-jährigen Vredener vor dem Amtsgericht in Ahaus zur Last gelegt.Der Viehhänder bestritt, die Verletzung eines von ihm am Schlachthof abgelieferten Von Johannes Kratz