Amtsmissbrauch

Amtsmissbrauch

Paukenschlag in Bangkok: Nach anderthalb Jahren Prozess lässt Thailands Ex-Regierungschefin Yingluck die Urteilsverkündung platzen. Nach Angaben aus ihrer Umgebung ist sie nach Singapur geflohen.

Sex mit minderjährigen Prostituierten und Amtsmissbrauch: So lauteten die Vorwürfe gegen Silvio Berlusconi im «Bunga-Bunga»-Prozess. Nun ist der 78-Jährige freigesprochen worden - und bastelt am Comeback.

Die Wut auf korrupte Politiker treibt die Rumänen weiter auf die Straßen. Der Rücktritt von Justizminister Iordache reicht den Regierungsgegnern nicht, sie beharren bei neuen Protesten weiter auf dem

In Rumänien haben am Sonntagabend nach Schätzungen einheimischer Medien fast eine halbe Million Menschen bei landesweiten Straßenprotesten den Rücktritt der sozialliberalen Regierung verlangt. Trotz der

Auch die größte Protestdemonstration aller Zeiten hat Rumäniens Regierung nicht erschüttert. Die Opposition brachte im Parlament einen Misstrauensantrag ein, der aber keine Chance haben dürfte.

Die Regierung in Rumänien hat dem Druck der Straße nachgegeben. Die Verordnung, die den Kampf gegen Korruption bei Politikern einschränkte und die Gemüter erregte, wurde wieder kassiert. Doch die Demonstranten

In Rumänien haben den dritten Tag in Folge Zehntausende Menschen gegen die sozialliberale Regierung demonstriert. Der Protest richtet sich gegen eine per Eilverordnung eingeführte Einschränkung der Strafverfolgung

Rumäniens sozialliberale Regierung hat die Macht der Justiz bei Schritten gegen korrupte Amtsträger eingeschränkt. Dafür gibt es nun Kritik aus Brüssel und neue Straßenproteste.

Die Polit-Seifenoper der Fünf-Sterne-Stadtregierung von Rom verschafft dem italienischen Ministerpräsidenten Matteo Renzi ein wenig Aufwind.

Körperverletzung und Amtsmissbrauch

Staatsanwalt schlägt Polizisten: Urteil erwartet

Im Prozess gegen einen vom Dienst suspendierten Staatsanwalt wegen Körperverletzung, Beleidigung und Amtsmissbrauch wird das Urteil erwartet. Zuvor sollen vor dem Amtsgericht Frankfurt noch mehrere Zeugen

Der südafrikanische Präsident Jacob Zuma muss die Kosten einer Luxussanierung seiner Privatvilla mit Steuergeldern teilweise zurückzahlen.

Wirbel um Lüner Bürgermeister

Erste Anzeige nach der Lüner Knöllchen-Affäre

Nach der Veröffentlichung von Dokumenten um das nicht gezahlte Knöllchen des Lüner Bürgermeisters Jürgen Kleine-Frauns ist eine erste Anzeige eingegangen. Allerdings nicht gegen den Bürgermeister. Unterdessen Von Marc Fröhling, Tim Stobbe

Weil sie die Eltern ihrer Schüler vor möglichen Gefahren durch einen in der Nachbarschaft der Schule geplanten Schweinestall warnte, muss eine Schulleiterin aus Mettingen jetzt berufliche Konsequenzen fürchten.